AMD Sockel-AM4-Plattform

AMD Socket AM4 Platform
 
 
 

Bereit für AMD Ryzen™ sowie die 7. Generation der A-Serie- und Athlon™ X4 Prozessoren – AMD Sockel-AM4 stellt die neue, zukunftssichere Plattform des Unternehmens, die auf die schnellsten derzeit verfügbaren DDR4-Speicher-, PCIe® 3.0- und NVMe-Technologien abzielt, sowie die erste native USB 3.1 Gen2-Unterstützung auf einem Chipsatz dar. Mit den SATA- und USB-Anschlüssen direkt am Prozessor, die praxisnah flexibel konfiguriert werden können, profitiert die AM4-Plattform von den innovativen Funktionen von heute und morgen.1,2,3

 
 
 

 AM4-Plattform

Nur die AMD AM4 Plattform von AMD ist mit nativem USB 3.1 Gen2 ausgestattet und jeder AMD Ryzen AM4-Prozessor hat einen freigeschalteten Multiplikator.2,3


 

X370 

AMD X370 Chipsatz

Funktionen und Steuerungsmöglichkeiten der Enthusiast-Klasse

Für Übertakter und Optimierer, die stabile Plattformen brauchen, bietet der AMD X370 Chipsatz umfassende Low-Level-Steuerungsmöglichkeiten und unterstützt dank der zwei PCIe® 3.0-Grafikkartensteckplätze die Konfiguration von zwei Grafikkarten. 2,3

B350 

AMD B350 Chipsatz

Hohe Performance und Flexibilität

Der AMD B350 Chipsatz eignet sich perfekt für Power-User, die Wert auf Flexibilität und Übertaktungsmöglichkeiten legen, jedoch nicht die maximale PCIe-Bandbreite benötigen, die für die Konfiguration mehrerer GPUs erforderlich ist.2,3

A320 

AMD A320 Chipsatz

Essentielles Computing und Medienwiedergabe

Für Plug-and-Play-Benutzer, für die ihr PC „einfach funktionieren“ soll, bietet der AMD A320 Chipsatz eine einfache, stabile Plattform und mehr als genug Anschluss- und Bandbreitenoptionen, um sowohl anspruchsvolle Heimbenutzer als auch Fans verschiedener Medien zufriedenzustellen.

A320 

AMD X300 und A300 Chipsätze

Optimal für die kleinsten Bauformen

Um Kunden zufriedenzustellen, die die kleinste Bauform bevorzugen, bieten die AMD X300 und A300 Chipsätze Zugriff auf herausragende Performance direkt über den Prozessor. Der auf Enthusiasten ausgerichtete X300-Chipsatz eignet sich ideal für Enthusiasten und Übertakter, der A300-Chipsatz hingegen wendet sich vorrangig an praktische Benutzer, die eine einfache und kleine Lösung suchen.2,3

  

 Technische Daten

Funktionen des Chipsatzes (jeder AM4-Prozessor ist mit jedem AM4-Chipsatz kompatibel)

 

ChipsatzPCI Express® Gen3 Grafikkarte*USB 3.1 G2 + 3.1 G1 + 2.0SATA + NVMeSATA Express* (SATA & GPP PCIe G3*)PCI Express® GP*SATA RAID**Zwei PCI Express®-SteckplätzeÜbertaktung***2
Enthusiast X3701x16/2x8 (AMD Ryzen™) 1x8 (A-Serie/AMD Athlon™)2+10+66 + x2 NVMe (oder 4 SATA plus 1 x4 NVMe auf AMD Ryzen™ Prozessor)2x8 Gen2 (plus x2 PCIe Gen3 wenn x4 NVMe nicht vorhanden)0,1,10JaÜbertaktbar***
Performance B3501x16 (AMD Ryzen™) 1x8 (A-Serie/AMD Athlon™)2+6+64 + x2 NVMe (oder 2 SATA 1 x4 NVMe auf AMD Ryzen™ Prozessor)1x6 Gen2 (plus x2 PCIe Gen3 wenn x4 NVMe nicht vorhanden)0,1,10NeinÜbertaktbar***
Mainstream A3201x16 (AMD Ryzen™) 1x8 (A-Serie/AMD Athlon™)1+6+64 + x2 NVMe (oder 2 SATA 1 x4 NVMe auf AMD Ryzen™ Prozessor)1x4 Gen2 (plus x2 PCIe Gen3 wenn x4 NVMe nicht vorhanden)0,1,10NeinGesperrt
​SFF-Optionen​ X3001x16/2x8 (AMD Ryzen™) 1x8 (A-Serie/AMD Athlon™)0+4+02 + x2 NVMe (oder 1 x4 NVMe auf AMD Ryzen™ Prozessor)0x4 Gen3 (plus x2 PCIe Gen3 wenn x4 NVMe nicht vorhanden)0,1JaÜbertaktbar***
A3001x16 (AMD Ryzen™) 1x8 (A-Serie/AMD Athlon™)0+4+02 + x2 NVMe (oder 1 x4 NVMe auf AMD Ryzen™ Prozessor)0​x4 Gen3 (plus x2 PCIe Gen3 wenn x4 NVMe nicht vorhanden)0,1NeinGesperrt

 

Hinweise: Die aufgeführten Funktionen sind nur vorläufig und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Kunden sollten für Informationen zum Design und zu den Produktspezifikationen immer die aktuelle technische Dokumentation heranziehen.

*Jeder SATA Express-Port funktioniert entweder als zwei SATA 3.0-Ports oder als 2 PCI Express® Gen3-Lanes. Diese 2 PCI Express-Lanes können mit 2 allgemeinen PCI Express-Ports zu einem PCI Express-Port mit 4 Lanes kombiniert werden.

**SATA RAID durch optimierten Treiber.  Enthält kein RAID für NVM Express.

***Performance-Kühlsystem für Übertaktung erforderlich.

 Partners

Über einen der folgenden Links zu Motherboard-Herstellern gelangen Sie in Ihrem Webbrowser zu einer Drittanbieter-Website (Hinweis: Sie werden zu einer Website eines Drittanbieters weitergeleitet, wenn Sie auf einen der Links klicken): 

​Um Kunden zufriedenzustellen, die die kleinste Bauform bevorzugen, bieten die AMD X300 und A300 Chipsätze Zugriff auf herausragende Performance direkt über den Prozessor. Der X300-Chipsatz eignet sich ideal für Enthusiasten und Übertakter, der A300-Chipsatz hingegen für praktische Benutzer, die eine einfache und kleine Lösung suchen.​2,3

  

  

​​

  

  

Fußnoten