GPU-Computing

GPU

​​​​Was ist GPU-Computing?​

​GPU-Computing oder GPGPU (allgemeine Berechnungen auf Graphic Processing Units) beschreibt die Nutzung einer GPU für Berechnungen im Bereich Engineering, digitale Medien und für wissenschaftliche Anwendungen, die in der Regel von der Central Processing Unit (CPU) durchgeführt werden. Die GPU agiert als Co-Prozessor und kann Anwendungen aufgrund der massiven parallelen Verarbeitungsleistung im Vergleich zum Multicore-Design von CPUs beschleunigen.

CPU and GPU cores

Um auf die Rechenleistung der GPU zuzugreifen, können Anwendungsentwickler den offenen und plattformübergreifenden Programmiersprachenstandard OpenCL™ verwenden.​​

CPU

GPU​

​​

AMD FirePro™™ GPUs für Computing

AMD FirePro™ GPUs wurden konzipiert, um die massive parallele Verarbeitungsleistung von AMD GPUs zu nutzen und können rechenintensive Anwendungen über die reine Grafikanwendung hinaus verarbeiten. Sie bieten Wissenschaftlern und Technikern so die Möglichkeit, Ergebnisse schneller zu erhalten.

OpenCL 
AMD FirePro™ GPUs wurden mit speziell für Hochleistungs-Workloads und -Workflows konzipierten Hardware- und Softwarefunktionen ausgestattet, wie z. B. Anwendungsanforderungen für eine hohe Gleitkommaleistung mit einfacher und doppelter Genauigkeit, ECC-Speicherunterstützung für eine höhere Rechengenauigkeit und DirectGMA zum Datenaustausch zwischen mehreren GPUs mit niedriger Latenz.


AMD FirePro™ GPUs sind für OpenCL™ optimiert, dem offenen und plattformübergreifenden Programmierstandard, der in Kombination mit AMD Accelerated Parallel Processing für allgemeine Berechnungen genutzt wird. ​

WEITERE INFOS ÜBER OPENCL™

 

Mit OpenCL™ können Programmierer ihre kostspieligen Quellcode-Investitionen schützen. Anwendungen, die mit OpenCL™ beschleunigt werden, können auf die kombinierte Verarbeitungsleistung der GPU- und CPU-Kerne eines Computers über eine einzelne einheitliche Plattform zugreifen – eine revolutionäre Entwicklung für Anwender professioneller Grafik- und Computational Design-Software.

Die Möglichkeit, rechenintensive Aufgaben mit nahezu jedem Multicore-Prozessor parallel durchzuführen, öffnet die Türen für bisher ungekannte Leistungs- und Funktionsverbesserungen. Wenn Sie mit verarbeitungsintensiven Anwendungen in CAD, CAM, CAE, der Wissenschaft, DCC oder M&E arbeiten – machen Sie sich bereit für OpenCL™, das Ihre Art und Weise zu arbeiten, für immer verändern wird.

  • Die erweiterte Graphics Core Next (GCN) Architektur von AMD bietet eine schnelle Leistung mit einfacher und doppelter Genauigkeit.
  • PCI Express 3.0 für Datenübertragungen mit hoher Bandweite bei niedriger Latenz
  • DirectGMA für schnelle Peer-zu-Peer-Übertragungen
  • Mit AMD PowerTune Technologie kann die GPU die maximale Taktrate im Rahmen der TDP-Möglichkeiten liefern.1
​​

Erfahren Sie, wie DCC-, CAD- und Simulationssoftware mit AMD und OpenCL™ die Verarbeitungsleistung moderner GPUs nutzen können
Weitere Infos

Benötigen Sie Hilfe bei der Portierung Ihres Codes zu OpenCL™?
Laden Sie das OpenCL™-Programmierhandbuch herunter

 
AMD S9150​ 

AMD FirePro™ S-Serie

AMD FirePro™ S-Serie Karten sind mit passiven Kühlmöglichkeiten ausgestattet und wurden für das Rechenzentrum konzipiert. Sie können in einer breiten Palette an Rackmount- und Blade-Servern und PCIe®-Erweiterungsgehäusen von führenden Anbietern bereitgestellt werden.

ENTDECKEN SIE DIE S-SERIE

 
AMD FirePro™ W7000 GPU 

AMD FirePro™ W-series

AMD FirePro™ W-Serie sind für Desktop-Workstations und Supercomputer konzipiert und sind mit einer aktiven Kühlung für eine flexible Bereitstellung in zahlreichen Systemen ausgestattet. Kunden können aus Kartenlösungen mit Einzelsteckplatz und schneller einfacher Genauigkeit wählen, wie die AMD FirePro™ W7000 GPUs, die für Leistung mit doppelter Genauigkeit, wie die der AMD FirePro™ W9100, optimiert sind.

ENTDECKEN SIE DIE W-SERIE

 

Wir unterstützen Kunden bei der Vorbereitung auf die Zukunft mit offenen Standards und einer breiten BS-Unterstützung

AMD unterstützt Technologien mit offenen Standards, wie OpenGL® und OpenCL™ und bietet zukunftssichere Lösungen für eine plattformübergreifende Implementierung.

AMD FirePro™ Grafikkarten unterstützen eine breite Palette an Linux- und Microsoft® Windows®-Betriebssystemumgebungen mit 32- und 64-Bit: Microsoft Windows 7, 8, Server 2008 R2 und Server 2012 und außerdem verschiedene Linux-Betriebssysteme, wie RedHat Enterprise 6.4, Suse Enterprise Desktop (SLED) 11 SP2, Suse Enterprise Server (SLES) 11 SP2, OpenSuse 12.1 und Ubuntu 12.1

 

Energieeffizienz und Zuverlässigkeit

ZeroCore Power technology logo 
​​​​​​​​AMD FirePro™ umfasst verschiedene intelligente Technologien zur Überwachung und Verwaltung des Energieverbrauchs, die nur bei AMD verfügbar sind, wie z. B. die AMD ZeroCore Power Technologie, mit der der Energieverbrauch der GPU im Ruhezustand auf weniger als drei Watt reduziert wird.1

Die AMD FirePro™ S-Serie Karten sind mit passiven Kühlkörpern ausgestattet, die das thermische Design vereinfachen und einen geräuschlosen Betrieb, eine flexible Bereitstellung und eine Zuverlässigkeit auf Rechenzentrumsniveau ermöglichen.

WEITERE INFOS

 

Garantie und Support für Unternehmen

  • AMD FirePro™ Karten werden von AMD konzipiert, gebaut und strengen Tests unterzogen.
  • Ein geplanter Produktlebenszyklus von mindestens drei Jahren
  • 3 Jahre eingeschränkte Garantie für Reparatur/Ersatz des Produkts2
  • Kontakt per Telefon (gebührenfrei) und E-Mail zum Team des technischen Supports
Fußnoten