Medizinische Bildverarbeitung

Zuverlässige Grafiken
für die Diagnose

AMD FirePro logo  ​  ​​  ​AMD Eyefinity logo

medical imaging

AMD bietet eine breite Palette an Multidisplay-Lösungen mit einer hohen Auflösung und einer hohen Bit-Tiefe an, mit denen Administratoren im medizinischen Bereich ihre Arbeitsumgebungen optimieren, neue, führende Technologien zur Verbesserungen der Patientenversorgung übernehmen und einen hohen Versorgungsstandard erzielen können.

Jahrelang waren bei der medizinischen Bildverarbeitung zwei oder drei Bildschirme erforderlich: ein Bildschirm zur Anzeige der Patienteninformationen und der Office-Anwendungen – in der Regel ein Farbbildschirm mit geringerer Auflösung – und ein oder mehrere monochrome oder Farbbildschirme mit einer hohen Auflösung zur Anzeige von Patientenscans. Mit Multidisplay-Lösungen können Mediziner effizienter arbeiten, da gleichzeitig mehr Informationen angezeigt werden können. Außerdem kann so eine genauere Diagnose für die Patienten erstellt und die entsprechenden Behandlungen verschrieben werden.

Mit der AMD Eyefinity Technologie zum simultanen Betrieb mehrerer Bildschirme können Mediziner effiziente Diagnosen für Patienten erstellen, indem verschiedene Informationsblöcke auf mehreren Bildschirmen angezeigt werden, ohne Anwendungen wechseln oder Fenster neu anordnen zu müssen.1​

​​

AMD FirePro™ Grafikkarten ermöglichen eine hochwertige und hochauflösende 10-Bit-Graustufenausgabe in 2D für professionelle Anwender in der medizinischen Bildverarbeitung, bieten 1024 Grauschattierungen und eine leistungsstarke 3D-Beschleunigung. Diese erweiterten visuellen Effekte werden von einer AMD FirePro™ ermöglicht. Damit werden die Kosten und die Komplexität für die IT minimiert und Radiologen und Ärzte können äußerst genaue Diagnosen stellen. Um von der erhöhten Bit-Tiefe der medizinischen Anzeigegeräte zu profitieren, müssen darin integrierte Grafikkarten (Displaycontroller) in der Lage sein, Informationen mit einer höheren Bit-Tiefe auszugeben.

AMD FirePro™ Workstation-Grafikkarten unterstützen eine Videoausgabe von 10-Bits pro Farbkanal (oder 30-Bits pro Pixel). Sie können 10-Bit-Daten umwandeln und diese für ein beispielloses Maß an Farbunterstützung an die entsprechenden Bildschirme senden. So werden Bilder und Daten mit einer unglaublichen Schärfe und Klarheit dargestellt. In Kombination mit einem 10-Bit-Bildschirm können Mediziner mit der so erzielten realistischen Farbdarstellung die Inhalte genau analysieren.

LADEN SIE UNSERE BROSCHÜRE ZU AMD IM GESUNDHEITSWESEN HERUNTER

 
​​

A visual representation of the difference between 8-bit and 10-bit support 

​​​Anhang A: Eine visuelle Darstellung des Unterschieds zwischen 8-Bit- und 10-Bit-Unterstützung

Bildverarbeitungs- und Erkennungstechnologien mit hoher Auflösung ermöglichen genauere, schnelle und zeitnahe Diagnosen, begrenzen die Anzahl der invasiven und unnötigen Eingriffe und unterstützen die Präventivversorgung. Jeden Tag arbeiten professionelle Anwender in der medizinischen Bildverarbeitung mit Workstations, Bildschirmen und AMD FirePro™ Workstation-Grafikkarte (Displaycontroller), mit denen sie mehr Farben und Grauschattierungen detailreicher darstellen können. AMD arbeitet mit führenden Bildschirmanbietern zusammen, um diese wichtigen Technologien in der medizinischen Bildverarbeitung weiterzuentwickeln, um die Diagnosekapazitäten und die Patientenversorgung noch weiter zu verbessern.

 Konfigurationen für AMD Eyefinity

Four monitors portrait and landscape (4 x 1)  

Vier Monitore im Hochformat und Querformat (4 x 1)
Ein erweiterter Desktop mit Auflösungen von bis zu 6400 x 2560

​​
 

Three monitors landscape and portrait (3 x 1)  

Drei Bildschirme im Querformat und Hochformat (3 x 1)
Zwei Bildschirme im Hochformat mit einer beliebigen Auflösung plus ein Bildschirm im Querformat mit einer Auflösung von 2560 x 1600

Three monitors landscape (3 x 1)

Drei Bildschirme im Querformat (3 x 1)
Ein erweiterter Desktop mit Auflösungen von bis zu 7680 x 1600

 

 

Four monitor array (2 x 2)

Anordnung mit vier Bildschirmen (2 x 2)
Ein großer erweiterter Desktop oder ein Setup für Design- und Überprüfungszwecke mit an der Wand montierten Bildschirmen – mit einer Auflösung von bis zu 5120 x 3200

Five monitor array (5 x 1) 

Anordnung von fünf Bildschirme (5 x 1)
Ein langer, erweiterter Desktop über fünf Bildschirme – bis zu einer Auflösung von 6400 x 1600

 

Six-monitor array (3 x 2) 

Anordnung mit sechs Bildschirmen (3 x 2)
Eine riesige Videowand für die digitale Beschilderung und große Präsentationen – mit einer Auflösung von bis zu 7680 x 3200

​​

 Partners

​„Wir haben AMD zu unserem Technologiepartner gewählt, da uns speziell die Performance der professionellen AMD FirePro™-Grafiklösungen überzeugt. Unsere exklusive und einzigartige Beziehung zu AMD ermöglicht es uns, auf deren bewährter Technologie aufzubauen. Hierdurch schaffen wir einzigartige Leistungsverbesserungen und klinische Features, um Lösungen zu bieten, die sich eng an den Bedürfnissen des Gesundheitsmarktes orientieren. Die außergewöhnliche Grafik-Performance von AMD kombiniert mit den branchenführenden Monitor- und Verwaltungssystemen von Barco schafft für unsere Kunden eine echte Win-Win-Situation.“

​Lynda Domogalla, Vizepräsidentin, Gesundheitsabteilung, Barco

AMD und Barco

Seit über einem Jahrzehnt verlassen wir von Barco uns ausschließlich auf AMD FirePro™-Grafikkarten (Grafik-Controller) für Workstations, um unsere Diagnosemonitore anzutreiben. Mit unseren Partnerunternehmen arbeiten wir an der Ausführung von Kundenaufträgen eng zusammen. Hierbei kann es sich um die "Lebensverlängerung" älterer Technologien, die Umgestaltung vorhandener Grafikkarten als Antwort auf veränderte Kundenwünsche oder um die Aktivierung neuer, hochmoderner Funktionen handeln. Zudem nutzt Barco den einheitlichen AMD FirePro™-Softwaretreiber, um technologisch wie funktionell einzigartige Displaylösungen zu entwickeln. Kunden erleben dies in Form eines hohen Bedienerkomforts und Mehrwerts. Fazit: AMD und Barco engagieren sich gemeinsam für die Schaffung höchstmöglicher, technologischer Standards im Bereich medizinischer Visualisierungsprozesse. ​

Partners

  

  

  

  

  

  

Fußnoten