Beruflicher Werdegang

Mark Papermaster
Chief Technology Officer und Senior Vice President
Technology and Engineering

 

Mark Papermaster ist Chief Technology Officer und Senior Vice President des Geschäftsbereichs Technology and Engineering bei AMD und ist dort für die technische Leitung des Unternehmens und die Produktentwicklung zuständig, wie z. B. die System-on-a-Chip (SOC)-Technologie, das Mikroprozessordesign, E/A- und Speichertechnik und Spitzenforschung. Er leitet außerdem die IT-Abteilung, um die Computing-Infrastruktur und -Services von AMD bereitzustellen.

Während seiner mehr als 35-jährigen Berufstätigkeit als Ingenieur hat Papermaster schon diverse Führungsposten bekleidet und dabei die Entwicklung einer breiten Palette an Produkten geleitet – angefangen bei Mikroprozessoren, über Mobilgeräte bis hin zu Hochleistungs-Servern. Bevor er im Oktober 2011 zu AMD stieß, leitete er Ciscos Silicon Engineering Group. Hier werden für die Unternehmenssparte Switches und Router neue Strategien, Architekturen und Technologien für siliziumbasierte Strukturen erarbeitet. Er war Senior Vice President von Apple Devices Hardware Engineering und in dieser Rolle verantwortlich für die Entwicklung von iPod- und iPhone-Hardware. Zudem übte er eine ganze Reihe von Führungspositionen bei IBM aus, wo er die Entwicklung wichtiger Mikroprozessoren und Server-Technologien leitete.

Papermaster hat eine Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik der University of Texas in Austin und einen Master-Abschluss in Elektrotechnik der University of Vermont. Er ist Mitglied des Cockrell School of Engineering Advisory Board an der University of Texas, des Olin College Presidents Council sowie des Juvenile Diabetes Research Foundation IT Advisory Committee.​​​

Fußnoten