AMD stellt den weltweit schnellsten Prozessor für Ultrathin-Notebooks¹ vor.

AMD Ryzen™ Mobile Prozessoren mit Radeon™ Vega-Grafikkarte

Registrieren Sie sich, um bei Verfügbarkeit entsprechender Systeme benachrichtigt zu werden.

Der AMD Ryzen™ Mobile Prozessor kombiniert die preisgekrönte Technologie der AMD Ryzen CPUs mit der revolutionären Grafikkarte der Radeon™ Vega-Architektur, um außergewöhnliche mobile Leistung für jede Aufgabe zu bieten. Dank der AMD SenseMI-Prozessortechnologien können sich AMD Ryzen™ Mobile Prozessoren an Ihre Bedürfnisse anpassen, indem sie die von Ihnen gewünschte Leistung mit erstaunlicher Effizienz liefern und eine beeindruckende Akkulaufzeit ermöglichen.*

Leistungsfähiger Prozessor

Die neueste AMD Multi-Threaded-Prozessortechnologie wurde für eine ultimativ effiziente Rechenleistung entwickelt und bietet Ihnen eine unglaublich schnelle Leistung beim Arbeiten oder Spielen.

Premium-Grafikkarte

Neue AMD Grafik-Computing-Engines in Kombination mit der neuesten Multimedia-Unterstützung liefern schnelle, leistungsfähige und flüssige Grafiken für eine unglaubliche Leistung, die Sie sehen können.

Effizientes Computing

Der AMD Ryzen Mobile Prozessor lernt und prognostiziert Ihre Aktionen, passt sich ihnen an und bietet optimale Leistung für rechen- und grafikintensive Anwendungen.

SenseMI Icons on Background

AMD SenseMI-Technologie

Maschinenintelligenz auf Prozessorebene für eine unglaubliche Ausführgeschwindigkeit und effiziente Leistung, die eine beeindruckende Akkulaufzeit ermöglicht.*

Gamer Using Laptop

Ryzen ist unterhaltsam

Bereit für Spiele und Filme

Der AMD Ryzen™ Prozessor mit Radeon™ Grafikkarte ermöglicht reibungslose und abspielbare Bildraten auf einem Ultrathin-Notebook für populäre eSports-Titel wie League of Legends™ und Overwatch™. Darüber hinaus bietet er eine effiziente Hardwareentlastung, sodass Sie sich Ihre Lieblings-Videoinhalte stundenlang online ansehen können.

Ryzen Laptop and Desktop Screens with Freesync 2 HDR and 4K

Ryzen ist großartig

Bereit für die 1080p- und 4K-Monitore

Der AMD Ryzen™ Prozessor mit Radeon™ Vega-Grafikkarte unterstützt HDR (High Dynamic Range) für die schönsten und realistischsten Spiele und Filme.2 Die Radeon™ FreeSync™ 2 Technologie kombiniert den atemberaubenden Realismus von HDR-Bildern mühelos mit kompromisslos flüssigem Gaming.3

Woman at Coffee Shop with Laptop

Ryzen ist mobil

Bereit für jeden Ort

Ob bei der Arbeit oder im Spiel – AMD Ryzen ™ Mobile Prozessoren ermöglichen eine unterbrechungsfreie Nutzung dank unglaublicher Energieeffizienz, einem nur halb so hohen Stromverbrauch im Vergleich zur Vorgängergeneration und einer beeindruckenden Akkulaufzeit.4

Modellspezifikationen

Fußnoten
  1. Prozessor für Ultrathin-Notebooks“ definiert als nominale Leistungsaufnahme des Prozessors von 15 W. Basierend auf Tests des AMD Ryzen™ 7 2700U, AMD Ryzen™ 5 2500U und Core i7-8550U 15W Mobile Prozessors vom 06.10.2017. Leistung basierend auf Cinebench R15 nT („CPU-Leistung“) und 3DMark® TimeSpy („GPU-Leistung“) in der Reihenfolge AMD Ryzen 7 2700U, AMD Ryzen 5 2500U und Intel 8550U.

    AMD Ryzen™ 7 2700U: AMD Referenz, AMD Ryzen™ 7 2700U mit Radeon™ Vega 10-Grafikprozessor, 8 GB DDR4-2400 RAM, Samsung 850 PRO 512 GB SATA SSD, Windows 10 Pro RS2, Grafiktreiber 23.20.768.9, 26. September 2017

    AMD Ryzen™ 5 2500U: AMD Referenz, AMD Ryzen™ 5 2500U mit AMD Radeon™ Vega 8-Grafikkarte, 8 GB DDR4-2400 RAM, Samsung 850 PRO 512 GB SATA SSD, Windows 10 Pro RS2, Grafiktreiber 23.20.768.9, 26. September 2017

    Core i7-8550U: Acer Spin 5, Core i7-8550U mit Intel UHD-Grafik 620, 8 GB DDR4-2400 RAM, MTFDDAV256TBN – M.2 Sata SSD, Windows 10 Pro RS2, Grafiktreiber 22.20.16.4771, 12. August 2017

    Cinebench R15 nT-Ergebnisse: 719/144 %, 598/120 %, 498/100 % 3DMark TimeSpy-Ergebnisse: 915/261 %, 812/232 %, 350/100 % 50:50 gewichtete Summe relativer CPU- und GPU-Leistungs-Deltas: 100 % für 8550U, 176 % für 2500U, 203 % für 2700U Die Leistungsergebnisse können je nach Konfiguration und Treiberversion variieren. RVM-13

  2. HDR-Inhalt erfordert, dass das System so konfiguriert ist, dass es als voll HDR-fähige Kette fungiert, einschließlich: Grafikkarte, Monitor/Fernsehgerät, Grafiktreiber und Anwendungen. Videoinhalt muss HDR-Inhalt sein und auf einem HDR-fähigen Player abgespielt werden. Inhalt im Fenstermodus erfordert Unterstützung durch das Betriebssystem. GD-96
  3. Radeon™ FreeSync 2 benötigt keine HDR-fähigen Monitore; der Treiber kann den Monitor in den nativen Modus versetzen, wenn FreeSync 2-unterstützter HDR-Inhalt erkannt wird. Andernfalls erfordern HDR-Inhalte, dass das System so konfiguriert ist, dass es als voll HDR-fähige Kette fungiert, einschließlich: Grafikkarte, Grafiktreiber und Anwendungen. Videoinhalt muss HDR-Inhalt sein und auf einem HDR-fähigen Player abgespielt werden. Inhalt im Fenstermodus erfordert Unterstützung durch das Betriebssystem. GD-105
  4. Basierend auf internen AMD Tests vom 28.09.2017. Systemkonfiguration(en): AMD Referenz-Motherboard (2700U), HP ENVY X360 (FX-9800P/„APU der 7. Gen.“), Samsung 850 Pro SSD, Windows 10 x64 1703, 1920 x 1080. AMD Ryzen™ 7 2700U Grafiktreiber: 23.20.768.9. AMD FX-9800P Grafiktreiber: 22.19.662.4. 1x 8 GB DDR4-2133 (AMD FX-9800P). 2x 4 GB DDR4-2400 (AMD Ryzen™ 7 2700U). Stromverbrauch in Joule, der während eines vollständigen Durchlaufs von Cinebench R15 nT verbraucht wird: AMD FX™ 9800P = 3782 Joule (100 %) im Vergleich zu AMD Ryzen™ 7 2700U = 1594 Joule (58 % weniger). Unterschiedliche Konfigurationen können zu unterschiedlichen Ergebnissen führen RVM-25.