Enduro Technology

Uneingeschränkte Effizienz

In der Vergangenheit ging Effizienz zu Lasten der Mobilität. Der Wechsel von einem Desktop-PC zu kleineren, leichteren Geräten ging mit einer drastischen Verringerung der Performance bzw. Akkulaufzeit oder beidem einher.

Dank der Innovationen von AMD im Bereich Energieverwaltungstechnologien müssen Sie keine Kompromisse mehr eingehen. Die AMD FirePro™ und AMD Radeon™ Grafikkarten beseitigen die Beschränkungen Ihrer Rechenerlebnisse mit Mobilgeräten und PCs mit kleiner Bauform durch intelligente Energieverwaltungstechnologien, die Ihnen das Beste aus beiden Welten bieten: Leistung auf Abruf und Energieeinsparungen in Ruhephasen.

AMD Enduro™ Technologie¹

Die AMD Enduro™ Technologie umfasst eine Sammlung von intelligenten Funktionen, um den Energiebedarf deutlich zu verringern.

Umschaltbarer AMD Enduro™ Grafikkartenmodus

Optimiert Ihr Notebook, um Ihnen auf Abruf sofort eine höhere Grafikleistung zu verschaffen und den Energieverbrauch in Ruhephasen nahezu auf Null herunterzuschrauben. Holen Sie durch AMD FirePro™ oder AMD Radeon™ Grafikkarten die optimale Performance aus Ihrem Akku heraus.1,2

Hauptvorteile:

  • Je nach Grafikauslastung können Sie nahtlos zwischen Ihrer APU bzw. integrierten Grafikkarten und Ihren AMD FirePro™ oder AMD Radeon™ Grafikkarten umschalten, um eine längere Akkulaufzeit sowie hervorragende Performance zu erhalten.
  • Dank der intelligenten Implementierung in den AMD Catalyst™ Treibern kann das System die für Ihre Anforderungen optimale Grafikoption auswählen. Alternativ können Sie das System für die bestmögliche Performance selbst konfigurieren.

AMD ZeroCore Power Technologie²

Damit verbraucht Ihre AMD FirePro™ oder AMD Radeon™ Grafikkarte im Leerlauf nahezu keine Energie. Zudem werden zusätzliche GPUs im AMD CrossFire™ Technologiemodus so gesteuert, dass der Energieverbrauch in Ruhephasen heruntergeschraubt wird.

Hauptvorteile:

  • Stärkere Reduzierung des Energieverbrauchs im Leerlauf durch Herunterfahren der Grafikkarte
  • Kein Energieverbrauch der wichtigsten GPU-Funktionsblöcke, während sich die restlichen PC-Komponenten im Leerlaufzustand befinden

AMD PowerTune Technologie²

Ermöglicht die intelligente Überwachung und Steuerung der Leistungsaufnahme Ihrer AMD FirePro™ oder AMD Radeon™ Grafikkarte, um Ihnen höhere Taktraten für eine bessere Performance zu ermöglichen.

Hauptvorteile:

  • Bietet je nach den thermischen Anforderungen des Systems eine integrierte Erfassung des GPU-Energieverbrauchs zur Steigerung des Toleranzbereichs und der Performance
  • Passt den GPU-Energieverbrauch je nach Anwendungsleistung an, um Ihnen die für einfache 3D-/Videoanwendungen benötigte Performance zu ermöglichen und die Performance für 3D-Gaming und Rechenanwendungen zu maximieren
Fußnoten
  1. Die AMD Enduro™ Technologie schaltet bei Anwendungen, die eine niedrige Rechenlast haben, die diskrete AMD FirePro™ oder AMD Radeon™ Grafikkarte aus und trägt so zur Maximierung der Akkulaufzeit für einen längeren Betrieb ohne Stromanschluss bei. Die Technologie erfordert entweder eine AMD A-Serie APU oder einen Intel-Prozessor in Verbindung mit einer diskreten AMD FirePro™ Grafikkarte und ist für Windows® 7 und Windows® 8 Standard und Professional verfügbar. Das Linux-Betriebssystem unterstützt manuelle Umschaltung, was einen Neustart des X-Servers erfordert, um zwischen verschiedenen Grafiklösungen umzuschalten. Bei der AMD Enduro™ Technologie werden möglicherweise nicht alle über eine diskrete Grafikkarte darstellbaren Video- oder Monitorfunktionen in vollem Umfang unterstützt (z. B. laufen OpenGL-Anwendungen gegebenenfalls auf der integrierten GPU oder der APU). Informieren Sie sich immer bei Ihrem PC-Hersteller über modellspezifische Eigenschaften und unterstützte Technologien.
  2. AMD PowerTune und AMD ZeroCore Power sind in einigen AMD FirePro™ und Radeon™ Produkten vorhandene Technologien, die als Reaktion auf bestimmte GPU-Lastzustände ein intelligentes Management des GPU-Stromverbrauchs ermöglichen.​ Nicht alle Technologien werden von allen Produkten unterstützt. Wenden Sie sich an den Hersteller der Komponenten bzw. des Systems, um Informationen zu den spezifischen Modelleigenschaften zu erhalten.