Radeon Wattman

Entdecken Sie ganz neue Möglichkeiten Ihrer GPU. Spielen Sie auf einem nie da gewesenen Level.

Radeon WattMan ist das neue, bahnbrechende Stromverwaltungsprogramm von AMD, das die GPU-Spannung, GPU- und Speichertaktraten, Lüftergeschwindigkeit und Temperatur regelt1. Radeon WattMan basiert auf Merkmalen der Radeon-Software, bietet jedoch diverse neue Möglichkeiten zur präzisen Übertaktungskon​trolle. Durch die neuartige Kontrolle über die Spannung und Pro-Status-Frequenzkurve für GPU-Taktraten ist nun eine umfassende Steuerung der Einstellungen möglich. Mit diesen neuen Steuerungsmöglichkeiten des Radeon WattMan profitieren Sie davon, Ihre Spielerlebnisse ganz exakt einstellen zu können.

Unter Verwendung des Histogramms, das die GPU-Aktivität, Taktraten, Temperatur und Lüftergeschwindigkeit aufzeichnet und anzeigt, können Sie in einer einzige Schnittstelle sehen und verstehen, wie Ihr Spiel/Ihre Anwendung läuft und die Konfiguration basierend auf diesen erfassten Daten vornehmen. Dies ergänzt die ursprüngliche Funktion der Per-Profil-Übertaktung der erschienenen Radeon Software Crimson Edition, bei der jedes entdeckte Spiel sein eigenes übertaktetes Profil haben kann. Beim Starten werden die für dieses Spiel festgelegten Übertaktungseinstellungen angewendet. Beim Schließen werden diese wieder auf die globalen Standardeinstellungen zurückgesetzt, die der Nutzer auch einstellen kann.

Radeon Wattman

Die Verwendung von Radeon WattMan kann folgende Vorteile haben:

  • erhöhte Stromeinsparung
  • höhere Bildfrequenzen

Radeon WattMan ist in der Radeon Settings-Anwendung der Radeon Software verfügbar, ersetzt die aktuelle AMD OverDrive™-Registerkarte und ist kompatibel mit GPUs der Radeon™ RX 400 Serie.

Fußnoten
  1. Das Übertakten von AMD Prozessoren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Ändern von Taktfrequenzen/-Multiplikatoren oder Speicher-Timing/-spannung, um diese außerhalb ihrer Standardspezifikationen zu betreiben, lässt jede anwendbare AMD Produktgarantie verfallen, selbst wenn eine solche Übertaktung mit AMD Hardware und/oder Software aktiviert wurde.  Dadurch können auch Garantien erlöschen, die durch den Systemhersteller oder Händler angeboten werden.  Nutzer tragen alle Risiken und die komplette Haftung, die aus einer Übertaktung von AMD Prozessoren entstehen können bzw. kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ausfall oder Beschädigung der Hardware, verminderte Systemleistung und/oder Datenverlust, -beschädigung oder -gefährdung. GD-106