Das Programm zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit von AMD wird in den USA durch Advanced Micro Devices, Inc. betrieben und bietet den Anwendern die Möglichkeit, ihre Informationen an AMD weiterzugeben, um uns dabei zu helfen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Diese Zusammenfassung des Programms soll Ihnen, zusammen mit der Datenschutzrichtlinie von AMD, helfen, zu verstehen, wie wir mit Ihren Informationen umgehen, wenn Sie sich dazu entschließen, am Programm zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit von AMD teilzunehmen. AMD verpflichtet sich dazu, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren, und wir hoffen, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese Zusammenfassung sorgfältig durchzulesen.

Programmzusammenfassung

Das von AMD ermöglicht Ihnen, Einzelheiten Ihrer Erfahrung mit AMD weiterzugeben, so dass wir unsere Produkte und Dienstleistungen weiter verbessern und entwickeln können. Radeon Settings ist die Desktop-Anwendung von AMD, die dazu verwendet wird, viele Aspekte Ihrer GPU zu steuern. Sie können Radeon Settings auf vielfältige Art und Weise nutzen – um Ihre Spiele zu optimieren, Bildschirmeinstellungen anzupassen, Ihre Grafiktreiber zu aktualisieren oder um Ihre Einstellungen im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Programm zu aktualisieren. Wenn Sie Informationen an uns weitergeben, zum Beispiel durch Starten eines Spieles, helfen uns Ihre Informationen, Sie mit besser optimierten Spielprofilen und Konfigurationseinstellungen zu versorgen, die letztlich Ihr Nutzererlebnis verbessern.

Diese Zusammenfassung erklärt:

  • Welche Informationen wir sammeln
  • Wie wir diese Informationen verwenden und speichern
  • Unsere Verpflichtung, transparent zu sein und Ihnen eine Wahl anzubieten, und
  • Ein Glossar nützlicher Begriffe

Informationen, die wir sammeln

Durch Ihre Teilnahme am Programm zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit von AMD sammeln wir grundlegende Informationen, wie z. B. welche Sprache Sie vorziehen, aber auch komplexe Aspekte, wie z. B. Ihre Bildschirmauflösung für Spiele, welche Grafikkarte (GPU) Sie installiert haben oder welche Spiele Sie spielen.

Wir sammeln Informationen über die Funktionen, die Sie verwenden und wie Sie diese verwenden, z. B., wenn Sie mit Radeon ReLive Spiele aufzeichnen, mit Radeon WattMan Übertakten oder das visuelle Profil eines Spieles verändern. Zusätzlich zeichnen wir auch folgende Informationen auf:

  • Gerätespezifische Informationen: Hardware-Komponenten (CPU, GPU, Speicher, usw.), Software-Versionen (Betriebssystem, Bildschirmtreiber, Versionen unterstützender Bibliotheken), Zeitzone/lokale Einstellungen und Systemsprache.
  • Benutzerinteraktionen mit der Benutzeroberfläche von Radeon Settings: Funktionen oder Optionen, die Sie verwendet oder angepasst haben.
  • Bildanzeigeinformationen: Größe und Auflösung des Monitors/Bildschirms, VR Headset-Informationen, Art des Videoanschlusses, HDMI-Skalierung, AMD FreeSync-Funktion oder andere spezifische Grafikattribute und -einstellungen.
  • Informationen zur Hardwareverwendung: CPU- und GPU-Frequenzstatus, Spannung, Temperatur, Festplattenbandbreite, prozentual genutzter Anteil des Speichers und der Festplatte, genutzte Netzwerkdaten.
  • Verwendung von Anwendungen: Verwendete Anwendung und Dauer.
  • Informationen zu Geräteereignissen wie z. B. Abstürzen.
  • Im Betriebssystem gewählte Region (z. B. Informationen auf Länderebene).
  • Spezifische Anwendungsnummern.

Wir sammeln nicht:

  • Benutzernamen und Kennworte.
  • Hostnamen oder Systemnamen.
  • Audio- oder Videodaten (z. B. von Mikrofon oder Webcam).
  • Biometrische Daten (z. B. vom Fingerabdruckscanner).
  • Netzwerkinformationen: IP-Adresse, Name des Zugriffspunkts, Router-Informationen, MAC-Adressen, Inhalte von Datenpaketen.
  • GPS oder jegliche dynamische Standortinformationen.
  • URL des Webbrowsers (meist als „Web-Adresse“ bezeichnet), Suchbegriffe, Verlauf, Cookies.
  • Jegliche System- oder Nutzerdateien.

Wie wir die gesammelten Informationen verwenden

Das Ziel des Benutzererfahrungsprogramms besteht darin, die Erfahrung für AMD Kunden zu verbessern und unsere Produkte weiter zu optimieren und zu entwickeln.

Ihre Rückmeldung und die von Ihnen gegebenen Informationen werden verwendet, um Folgendes zu verbessern:

  • Funktionen, wie z. B. Ihre Spielprofile und Konfigurationseinstellungen zu optimieren, Bildschirmeinstellungen anzupassen, Ihre Grafiktreiber zu aktualisieren und ihr Spielerlebnis im Allgemeinen zu intensivieren
  • Qualität des Grafiktreibers

Transparenz und Wahlmöglichkeit

Die Teilnahme am Programm zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit von AMD ist freiwillig und Sie können mithilfe eines expliziten Einwilligungskästchens während des Installationsprozesses von Radeon Settings wählen, daran teilzunehmen und uns damit zu helfen, unsere Produkte zu verbessern. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und Ihre Teilnahme über Radeon Settings widerrufen; damit werden alle Protokollvorgänge und die Weitergabe von Informationen an AMD gestoppt. Durch Widerruf Ihrer Einwilligung zum Programm wird die mit dieser Funktionalität zusammenhängende Software vom System deinstalliert. Treiber und anwenderbezogene Funktionen werden nicht verändert.

Sie können Ihre Teilnahme am Programm zur Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit über die Benutzeroberfläche von Radeon Settings beenden, indem Sie Radeon Settings (unter den Symbolen der Taskleiste) wählen und dann zum Register „Einstellungen" navigieren und „AMD Benutzererfahrungsprogramm verlassen" auswählen.

Datensicherheit

Wir haben uns zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet und werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen. Insbesondere:

  • Als Teilnehmer an diesem Programm werden die Informationen, die Sie weitergeben, nur zur Verbesserung und Entwicklung unserer Produkte verwendet.
  • Die Speicherung und Übertragung Ihrer Informationen erfolgt ungeschützt als Klartext, um die Transparenz zu gewährleisten, während die Authentizität der Informationen mit Prüfsummen gesichert wird.
  • Wir überprüfen unsere Praxis der Informationserhebung, -speicherung und -verarbeitung regelmäßig, um diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen.
  • Wir haben strenge Sicherheitsmaßnahmen und -vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass wir die Integrität und Vertraulichkeit der von uns erhobenen Daten schützen können.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie unter http://www.amd.com/de-de/who-we-are/privacy

Glossar

Nachstehend finden Sie einfache Definitionen einiger Begriffe, die wir in dieser Zusammenfassung verwendet haben.

  • CPU: Central Processing Unit (zentrale Recheneinheit) – das „Gehirn” des Computers, in der die Computerprogramme ausgeführt werden.
  • GPU: Graphics Processing Unit (Grafikprozessor) – die Hardwarekomponente, die die grafische Anzeige auf dem Bildschirm produziert. Die GPU kann auf einer separaten Grafikkarte oder auf demselben Chip wie die CPU enthalten sein.
  • Betriebssystem: Die grundlegende Software, die die Funktion der verschiedenen Komponenten eines Computers koordiniert. Beispiele von Betriebssystemen sind Microsoft Windows und Linux.
  • Arbeitsspeicher: Das sind die Hardware-Komponenten, die temporären Speicher für die Programme und Daten bereitstellen, während der Computer eingeschaltet ist (im Gegensatz zur persistenten Speicherung, wie z. B. Festplatten oder Solid-State-Laufwerke). Andere für Speicher gebräuchliche Namen sind DRAM oder nur RAM.