Radeon systems

Hochleistungs-Gaming und Erstellung von Inhalten am Schreibtisch oder unterwegs

Radeon logo

Relative Grafikleistung

AMD Radeon™ RX 580X1

10X
AMD Radeon™ RX 570X2

9X
AMD Radeon™ RX 560X3

4.5X
AMD Radeon™ RX 550X4

3.4 X
Intel IGP HD630

1X
2X
4X
6X
8X
10X

 

Fußnoten
  1. Die Tests wurden am 12. Februar 2018 in AMD Leistungslabors unter Verwendung eines Intel Core i7 7700K (bei 4,2 GHz), 2x4GB DDR4-2667, eines AMD Treibers 17.50 und von Windows 10 durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Unter Verwendung von 3DMark Fire Strike 2.4.4163(1080p), 3DMark Time Spy 2.4.4163 (1440p). Radeon RX 580X erreichte jeweils einen Wert von 12231 und 4461. Intel IGP HD630 erreichte jeweils einen Wert von 1213 und 467. Alle Werte sind Bilder pro Sekunde und sind ein Durchschnitt aus 3 Testläufen mit den gleichen Einstellungen. Die Leistung kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren. RX-188
  2. Die Tests wurden am 12. Februar 2018 in AMD Leistungslabors unter Verwendung eines Intel Core i7 7700K (bei 4,2 GHz), 2x4GB DDR4-2667, eines AMD Treibers 17.50 und von Windows 10 durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Unter Verwendung von 3DMark Fire Strike 4.4163(1080p), 3DMark Time Spy 2.4.4163 (1440p). Radeon RX 570X erreichte jeweils einen Wert von 10890 und 3962. Intel IGP HD630 erreichte jeweils einen Wert von 1213 und 467. Alle Werte sind Bilder pro Sekunde und sind ein Durchschnitt aus 3 Testläufen mit den gleichen Einstellungen. Die Leistung kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren. RX-189
  3. Die Tests wurden am 12. Februar 2018 in AMD Leistungslabors unter Verwendung eines Intel Core i7 7700K (bei 4,2 GHz), 2x4GB DDR4-2667, eines AMD Treibers 17.50 und von Windows 10 durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Unter Verwendung von 3DMark Fire Strike 2.4.4163(1080p), 3DMark Time Spy 2.4.4163 (1440p). Radeon RX 560X erreichte jeweils einen Wert von 5445 und 1921. Intel IGP HD630 erreichte jeweils einen Wert von 1213 und 467. Alle Werte sind Bilder pro Sekunde und sind ein Durchschnitt aus 3 Testläufen mit den gleichen Einstellungen. Die Leistung kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren. RX-190
  4. Die Tests wurden am 12. Februar 2018 in AMD Leistungslabors unter Verwendung eines Intel Core i7 7700K (bei 2GHz), 2x4GB DDR4-2667, eines AMD Treibers 17.50 und von Windows 10 durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Unter Verwendung von 3DMark Fire Strike 2.4.4163(1080p), DOTA 2 (Ultra)@1080p. Radeon RX 550X erreichte einen Wert von 4095 mit 73 fps. Intel IGP HD630 erreichte einen Wert von 1213 mit 32 fps. Alle Werte sind Bilder pro Sekunde und sind ein Durchschnitt aus 3 Testläufen mit den gleichen Einstellungen. Die Leistung kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren. RX-191
  5. Die Tests wurden am 22. Februar 2018 in AMD Leistungslabors unter Verwendung eines Intel i7 7500U 2,7GHz, 2x4GB DDR4-2667, eines AMD Treibers 17.40, eines Nvidia Treibers 388.13 und von Windows 10 durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Unter Verwendung von 3DMark Fire Strike 2.4.4163(1080p), 3DMark Time Spy 2.4.4163 (1440p), CSGO (High Preset) @ 1080p, DOTA 2 (Ultra) @ 1080p, PCMark 10 Extended v1.0.1.275 Digital Content Creation. Radeon 540X - nachgeahmt (Notebook) erreichte jeweils einen Wert von 3558.3, 1244, 151 fps, 108.9 fps und 3084. Nvidia 940MX – Acer Aspire F5 erreichte jeweils einen Wert von 2099.3, 744.3, 110.7 fps, 61 fps, 2163,7. HD 630 erzielte jeweils 1182.3, 465.7, 65.7 fps, 34.5 fps und 2262,7. Sämtliche Punktzahlen sind der Durchschnittswert aus 3 Läufen mit denselben Einstellungen. Die Leistung kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren. RX-200