​​​Der AMD Ryzen™ 7 Prozessor ist da - diese fortschrittliche CPU ist der leistungsstärkste Mehrkern-Desktopprozessor, den AMD jemals entwickelt hat. Und er eignet sich perfekt für den High-End-Markt. 

Ryzen 7 spricht in diesem Segment Kunden an, die hohe Leistung, Performance-Tuning und echte Innovationen in Sachen Prozessordesign wünschen. AMD hat einen brandneuen Kern entwickelt und die Instruktionen pro Zyklus um mehr als 52 %1 steigern können. Damit handelt es sich um den bisher leistungsfähigsten AMD Prozessor. Neue L2- und L3-Caches wurden hinzugefügt, um extreme Leistung zu gewährleisten. Dazu kommen verbesserte Energieeffizienz und eine Vielzahl neuer, einzigartiger Funktionen.​

Ryzen 7 – Die bisher fortschrittlichste AMD CPU steckt voller überlegener Technologie

Ryzen 7 ist die Antwort auf einen steigenden Leistungsbedarf sowohl bei Gaming wie auch bei anderen rechenintensiven Anwendungsgebieten, darunter 3D-Modellierung und Rendering, Medienenkodierung und CAD-Programme. Der Prozessor stattet Anwender mit Anpassungsoptionen aus, u. a. freigeschaltete Multiplikatoren zum Performance-Tuning.2,3 Unterstützende Features wie DDR4-Speicher, PCIe® Gen 34 und eine Reihe intelligenter Funktionen schöpfen die Leistung der CPU voll aus.

Die Ryzen-Architektur beinhaltet die neue AMD SenseMI Technologie, die die Leistung intelligent optimiert und dabei den Energiebedarf anpasst. Vernetzte intelligente Smart-Sensoren arbeiten auf Millivolt- und Milliampereebene innerhalb der Infinity Fabric zusammen und optimieren gemeinsam den Stromverbrauch ohne Beeinträchtigung der Systemleistung.  Diese neue Technologiekombination aus Pure Power und Precision Boost ermöglicht es Ryzen 7, die Frequenz mithilfe gesammelter Informationen in 25-MHz-Schritten dynamisch anzupassen, um die Systemleistung zu maximieren.

Wer Premium-Kühllösungen vorzieht, für den erhöht die Extended Frequency Range Technologie (XFR) von AMD automatisch die Taktrate über die Nenngeschwindigkeit hinaus, um von einer verstärkten Kühlleistung zu profitieren.5 Eine weitere einzigartige Technologie ist Neural Net Prediction, eine künstliche Intelligenz, mit der Ryzen 7 lernt, wie Anwendungen die CPU nutzen. Indem CPU-Anweisungen antizipiert und im Voraus geladen werden, kann Smart Prefetch die richtigen Daten für die Anweisungen vorzeitig bereitstellen. Dies gewährleistet eine schnelle und reaktionsstarke Rechenleistung der Ryzen 7 CPU für Gaming und darüber hinaus.

Ryzen 7 – Was macht diesen Prozessor so einzigartig?

Dank technologischer Fortschritte wie DDR4-Speicher, PCIe® Gen 3und NVMe ist AMD Ryzen 7 die Antwort auf höchste Kundenansprüche. Die Ryzen 7 Prozessoren kombinieren die neue x86-Architektur „​Zen“ in 8 Kernen, 16 Threads und 20 MB Cache und bieten darüber hinaus neue SenseMI-Merkmale für eine überragende CPU, die Kunden in dieser Form noch nie zuvor erlebt haben.

Der neue, ultragroße Cache und die 14 nm FINFET Technologie rüsten Besitzer des Ryzen 7 mit Leistung der Extraklasse aus, die unglaublich schnelle Reaktionszeiten und Anwendungsgeschwindigkeiten umfasst. Und Kunden erwarten für Gaming und professionelle Anwendungen eine führende Leistung pro Watt von Ihrem PC, wie sie nur Ryzen 7 bietet.

Die Ryzen-Architektur wurde von AMD für Kunden entwickelt, die eine zukunftssichere Technologie wünschen. Der Bedarf nach mehr Leistung, größeren Caches und mehr Kernen hat eine CPU hervorgebracht, die selbst höchste Ansprüche übertrifft. Moderne Programme fordern immer mehr Kerne und Threads. Ryzen 7 ist die ideale CPU für Hochleistungs-Tasks, von Gaming und Streaming bis hin zu Workstation-Anwendungen und mehr.

Ryzen 7 ist darauf ausgelegt, den Markt für Enthusiasten und die damit einhergehenden Leistungsansprüche neu zu definieren. Jeder Ryzen-Prozessor ist unlocked,2,3 sodass die Leistung über die bereits äußerst beeindruckenden Nenngeschwindigkeiten hinaus gesteigert werden kann.

Ryzen 7 – Die Zukunft der CPUs im Segment der Enthusiasten

Die Zukunft heißt Ryzen. Und sie bringt eine Vielzahl an aufregenden und innovativen Funktionen mit sich, die CPU-Nutzung, Energieverbrauch und Effizienz optimieren. Mit dieser brandneuen CPU legt AMD die Messlatte höher und übertrifft alle Erwartungen. Kunden im Enthusiast-Segment können jetzt von der unglaublichen Power des AMD Ryzen 7 Prozessors profitieren.​

Fußnoten

Hinweis: Die Gaming-Leistung wird u. a. von Faktoren wie der Grafikkartenleistung, Netzwerkleistung, E/A-Leistung, Monitorauflösung, dem Detailgrad und der Optimierung der Spielengine beeinflusst.

  1. Generationsübergreifender Anstieg der IPC für die „Zen“-Architektur gegenüber der „Piledriver“-Architektur beträgt +52 % mit einem geschätzten SPECint06 base2006 score, kompiliert mit GCC 4.6-02 bei konstanten 3.4GHz. Generationsübergreifender Anstieg der IPC für die „Zen“-Architektur gegenüber „Excavator” Architektur beträgt +64%, genauso viel wie mit einem geschätzten SPECint06 base2006 - score gemessen mit Cinebench R15 1t und SPECint06, kompiliert mit GCC 4.6 –O2 bei konstanten 3.4GHz. Systemkonfiguration: AMD Referenz-Motherboard(s), AMD Radeon™ R9 290X GPU, 8GB DDR4-2667 („Zen“)/8GB DDR3-2133 („Excavator“)/8GB DDR3-1866 („Piledriver“), Ubuntu Linux 16.x (SPECint2006 Schätzung) and Windows® 10 x64 RS1 (Cinebench R15). SPECint Base206 Schätzungen: „Zen” gegenüber „Piledriver” (31.5 gegenüber 20.7 | +52 %), „Zen” gegenüber „Excavator” (31.5 gegenüber 19.2 | + 64 %). Cinebench R15 1t Werte: „Zen” gegenüber „Piledriver” (139 vs. 79 | +76 %), „Zen” gegenüber „Excavator” (160 vs. 97,5 beide bei 4.0G| +64 %). ​
  2. Die AMD-Produktgewährleistung deckt keine Schäden durch Übertaktung ab, auch wenn dies über die AMD-Hardware aktiviert ist.
  3. Die Merkmale und Vorteile von AMD Ryzen sind von der Systemkonfiguration abhängig und erfordern ggf. kompatible Hardware und Software oder eine Serviceaktivierung. Die Leistung kann abhängig von der Systemkonfiguration variieren. Kontaktieren Sie Ihren Motherboard- und Systemhersteller.
  4. Ausstehend
  5. AMD SenseMI Technologiemerkmale können von Modell zu Modell variieren. Einzelheiten zu den spezifischen Merkmalen unterschiedlicher Prozessormodelle finden Sie unter www.amd.com. Kontaktieren Sie Ihren Hersteller für zusätzliche Informationen, falls Sie ein vorkonfiguriertes System verwenden.​