Ryzen Threadripper PIB

Überwältigende Leistung. Unbegrenztes Potential.

Der AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessor ist dafür entwickelt, unglaubliche Multiprocessing-Leistung auf der ultimativen X399-Plattform für Desktops zu liefern.

12 Kerne bieten erstaunliche 24 Threads an simultaner Multiprocessing-Leistung, während 38 MB an kombiniertem Cache und umfangreiche E/A der AMD X399-Plattform für Enthusiasten bereit stehen.

Threads folgen

Ungezügelte Performance. Überwältigende Leistungskraft.

Potenzial ausschöpfen

Präsentation der Funktionen für den neuen AMD Ryzen™ Threadripper Prozessor

AMD Ryzen™ Threadripper – Installationsanleitung

Video mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen, in dem Sie erfahren, wie Sie Ihren neuen Ryzen™ Threadripper Prozessor erfolgreich installieren

12 Kerne und 24 Threads für blitzschnelle kreative Workloads.

Noch nie dagewesene 64 PCIe® Gen3-Lanes, um große GPU- und NVMe-Anforderungen zu erfüllen.

38 MB an kombiniertem Cache für schnellen Zugriff auf große Datensätze.

Vierkanal-DDR4 mit ECC-Unterstützung für verlässlichen Durchsatz.

X399 Logo

Die ultimative Plattform für PC-Enthusiasten

Thermal solutions for Ryzen Threadripper'

Außergewöhnliche Prozessoren verdienen eine außergewöhnliche Kühlung

Kühllösungen unserer Partner für Ryzen™ Threadripper Prozessoren

Technologien

MEHR TECHNOLOGIEN SEHEN

AMD Ryzen™ Threadripper 1920X

Spezifikationen
Anzahl der CPU-Kerne
12
Anzahl von Threads
24
Base Clock
3.5GHz
Max Boost Clock
4GHz
Gesamter L1-Cache
1.125MB
Gesamter L2-Cache
6MB
Gesamter L3-Cache
32MB
Freigegeben
Ja
CMOS
14nm
Package
sTR4
PCI Express Version
PCIe 3.0
Default TDP / TDP
180W
Max Temps
68°C
Speicher
Max. Speichertaktfrequenz
2667MHz
Speichertyp
DDR4
Speicherkanäle
4
Hauptmerkmale
Unterstützte Technologien
Enmotus FuzeDrive™ für AMD Ryzen™
„Zen“ Core-Architektur
AMD SenseMI Technologie
AMD Ryzen™ Master Dienstprogramm
AMD Ryzen™ VR-Ready Premium
AMD Virtualisierung
AES
AVX2
FMA3
Basis
Produktfamilie
AMD Ryzen™
Produktlinie
AMD Ryzen™ Threadripper
Plattform
Desktop
OPN PIB
YD192XA8AEWOF
Markteinführungsdatum
7/31/2017
Fußnoten

† Die Tests wurden am 21.12.2017 in AMD-Leistungslabors auf dem folgenden System durchgeführt. Durch Änderung der Konfigurationen seitens der PC-Hersteller können die Ergebnisse abweichen. Ergebnisse können je nach verwendeten Treiberversionen variieren. Systemkonfigs: AMD Ryzen 5 1600X, GA-AX370 AORUS Gaming 5 Motherboard, 16 GB zweikanaligen DDR3-3200, Grafiktreiber 23.20.768.0 (17.40), und ein Seagate Barracuda 500GB Bootlaufwerk. Bei Aktivierung von Enmotus FuzeDrive wurde dem Laufwerkpool ein Samsung 950 PRO NVMe-Laufwerk hinzugefügt. Ohne Enmotus FuzeDrive für Ryzen benötigte das System 28,611 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen; 21,421 Sekunden, um SMSS zu initialisieren; 2,274 Sekunden um das Windows Logon zu initialisieren; 56,04 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten; 59,27 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten und 85,09 Sekunden, um DOOM zu starten. Bei aktiviertem Enmotus FuzeDrive für Ryzen brauchte das System 10,534 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen (28,611/10,534=272%, oder 172% schneller); 3,926 Sekunden, um SMSS zu initialisieren (21,421/3,926=546%, oder 446% schneller); 1,461 Sekunden, um das Windows-Logon zu initialisieren (2,274/1,461=156%, oder 56% schneller); 8,27 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten (56,04/8,27=678%, oder 578% schneller); 5,75 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten (59,27/5,75=1031%, oder 931% schneller); und 38,77 Sekunden, um DOOM zu starten (59,27/38,77=219%, oder 119% schneller). RZN-116

‡ Die AMD SenseMI-Technologie ist in allen Ryzen™ Prozessoren integriert, spezifische Funktionen und deren Aktivierung können jedoch je nach Produkt und Plattform variieren. Informationen zu den spezifischen Möglichkeiten der verschiedenen Prozessormodelle finden Sie auf www.amd.com/ryzenspecs. Wenn Sie ein vormontiertes System haben, wenden Sie sich für zusätzliche Informationen an den Hersteller.