Radeon WX 2100

Ihr Einstieg in die Welt professioneller Grafikkarten.

Basierend auf der Graphics Core Next (GCN)-Architektur der 4. Generation für die parallele Ausführung von Grafik- und Rechenanweisungen.

8 CU RECHENEINHEITEN zur Beschleunigung anspruchsvoller Anwendungen1.

Bis zu 1,25 TFLOPS Spitzen-SPFP für die Beschleunigung professioneller Anwendungen zur Erzielung von Spitzenleistungen.

2GB GDDR5 SPEICHERermöglicht Benutzern mit Geschwindigkeit und Reaktivität zu arbeiten.

Unterstützung für 10-BIT-FARBTIEFE für hohe Detail- und Farbgenauigkeit.

Bis zu 3 Monitore mit AMD EYEFINITY TECHNOLOGIE für extrem intensives und vielseitiges Multitasking.

UNTERSTÜTZUNG für 4K- und 5K-MONITORE: Ein 5K-Monitor mit 30 Hz oder bis zu drei 4K-Monitore mit 60 Hz.

UMFASSENDE API-UNTERSTÜTZUNG, einschließlich OpenCL™, DirectX®, OpenGL® und Vulkan®.

Einstiegsgrafikkarte für professionelle Workflows

Radeon™ Graphics Card for Designing and Manufacturing

Entwicklung und Produktion

Workflow-Optimierung für die Architektur-, Engineering- und Baubranche.

HÖHERE LEISTUNG (im Vergleich zur NVIDIA Quadro P4002)

Die Radeon™ Pro WX 2100 Grafikkarte bietet eine großartige Upgrade-Möglichkeit über die vorherige Generation AMD FirePro™ W2100 und liefert außerdem durchschnittlich 20 % mehr Leistung als die aktuelle vergleichbare Karte des Wettbewerbs3.

 

SPECviewperf® 12.1 - Catia (catia-04)4

1.12 X
1 X
SPECapc® PTC Creo 3.0-Grafik-Composite5

1.09 X
1 X
SPECviewperf® 12.1 - Siemens NX (snx-02)6

1.37 X
1 X
SPECapc℠ SolidWorks 2015 FSAA Grafik-Composite7

1.6 X
1 X
0.2X
0.4X
0.6X
0.8X
1X
1.2X
1.4X
1.6X
 Radeon™ PRO WX 2100  NVIDIA P600

Technologien

Radeon™ Pro WX 2100

GPU-Spezifikationen
GPU Architecture
Polaris
Lithography
14nm FinFET
Stream-Prozessoren
512
Recheneinheiten
8
Peak Single Precision (FP32) Performance
1.25 TFLOPs
Peak Double Precision (FP64) Performance
78 GFLOPs
GPU-Speicher
Memory Size
2 GB
Speichertyp
GDDR5
Memory Interface
64-bit
Memory Bandwidth
48 GB/s
Memory ECC Support
Optional
Board-Spezifikationen
Bauform
PCIe Add-in Card
Bus Type
PCIe 3.0 x16 (x8 electrical)
TDP
35W
Cooling
Aktiv
Board Width
Single Slot
Board Length
6.6" (168 mm)
Board Height
Half Height
External Power Connectors
None
Monitorausgänge
DisplayPort
1x DisplayPort 1.4, 2x Mini-DisplayPort 1.4
HDMI™
None
DVI
None
VGA
None
Zusätzliche Features
Unterstützte Technologien
AMD Eyefinity Technologie (Grafikprofis)
Radeon™ ProRender
Unified Video Decoder (UVD)
Video Code Engine (VCE)
10-bit Display Color Output
Ja
3D Stereo Output
Nein
Software-API-Unterstützung
DirectX
12.0 (feature level 12_0)
OpenGL
4.5
OpenCL
2.0
Vulkan
Ja
Produktgrundlagen
Produktfamilie
Radeon™ Pro
Produktlinie
Radeon™ Pro WX x100 Series
Plattform
Desktop
Markteinführungsdatum
June 2017
Fußnoten
  1. Die auf der Graphics Core Next-Architektur basierenden diskreten AMD Radeon™ und FirePro™ GPUs bestehen aus mehreren diskreten Ausführungs-Engines, bekannt als Recheneinheit (Compute Unit, „CU“). Jede CU umfasst 64 im Einklang arbeitende Shaders („Stream-Prozessoren“). GD-78
  2. Sofern nicht anders angegeben, wurden die Tests am 22. März 2017 in den AMD Leistungslabors durchgeführt, auf einem System mit Intel E5-1650 v3, 3,50 GHz, 16-GB-DDR4-Systemspeicher, Windows 7 Professional 64-Bit, Radeon™ PRO WX2100, WX 3100, AMD FirePro™ W2100, W4100, Nvidia Quadro P600, P400. AMD Grafiktreiber 17.10; NVIDIA-Grafiktreiber 376.84. Die Ergebnisse basieren auf internen Messungen im AMD Labor und können abweichen. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Die Performance kann je nach den verwendeten neuesten Treibern variieren.
  3. Benchmark-Anwendung: Geschätztes geometrisches SPECviewperf® 12.1-Mittel aller Untertests außer energy-01; Radeon™ Pro WX2100; Ergebnis: 16,79, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 13,91 Performanceunterschied: (16,79-13,91)/13,91 = ~ 20,72 % schnellere geschätzte Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 Schätzungen auf Grundlage mit SPECviewperf 12.1 gemessener Daten Weitere Informationen über SPECviewperf erhalten Sie unter www.spec.org. RPW-133
  4. Viewset SPECviewperf 12.1 catia-04 (CATIA) Radeon™ Pro WX 2100 Ergebnis: 53, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 26,22 Performanceunterschied: (29,53-26,22)/26,22 = ~ 12,62 % schnellere Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 RPW-128
  5. SPECapc® für PTC Creo 3.0 Graphics Composite Radeon™ Pro WX 2100 Ergebnis: 24, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 3,88 Performanceunterschied: (4,24-3,88)/3,88 = ~ 9,28 % schnellere Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 RPW-134
  6. Viewset SPECviewperf 12.1 snx-02 (Siemens NX) Radeon™ Pro WX 2100 Ergebnis: 60, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 26,61 Performanceunterschied: (36,60-26,61)/26,61 = ~ 37,54 % schnellere Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 RPW-132
  7. SPECapc für SolidWorks 2015 – Graphics Composite mit FSAA Radeon™ Pro WX 2100 Ergebnis: 5,08, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 3,17 Performanceunterschied: (5,08-3,17)/3,17 = ~ 60,25 % schnellere Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 RPW-136
  8. „Einstiegsmodelle“ sind Workstation-Karten unter 250 US-Dollar. Benchmark-Anwendung: Geschätztes geometrisches SPECviewperf® 12.1-Mittel aller Untertests außer energy-01; Radeon™ Pro WX2100; Ergebnis: 16,79, NVIDIA Quadro P400 Ergebnis: 13,91. Performanceunterschied: (16,79-13,91)/13,91 = ~ 20,72 % schnellere geschätzte Performance auf der Radeon™ Pro WX 2100 Radeon™ Pro WX 3100 Ergebnis: 27,92, NVIDIA Quadro P600 Ergebnis: 21,66 Performanceunterschied: (27,92-21,66)/21,66 = ~ 28,92 % schnellere geschätzte Performance auf der Radeon™ Pro WX 3100 Radeon™ Pro WX 3100 Ergebnis: 27,92, FirePro™ W4100 Ergebnis: 11,71 Performanceunterschied: (27,92-11,71)/11,71 = ~ 138,55 % schnellere geschätzte Performance auf der Radeon™ Pro WX 3100 Schätzungen auf Grundlage mit SPECviewperf 12.1 gemessener Daten Weitere Informationen über SPECviewperf erhalten Sie unter www.spec.org. RPW-171

DirectX ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Vulkan™ ist eine eingetragene Marken der Khronos Group, Inc. OpenCL ist eine Marke von Apple Inc.; Verwendung mit Genehmigung der Khronos Group Inc. OpenGL ist eine eingetragene Marke von Silicon Graphics Inc. in den USA und/oder anderen Ländern weltweit. SPEC® und die Benchmarks SPECapc® und SPECviewperf® sind eingetragene Marken der Standard Performance Evaluation Corporation. Weitere Informationen zu SPEC-Benchmarks sind unter www.spec.org/gwpg zu finden.