AMD Ryzen Pro Mobile laptops and die

EINSATZBEREIT

Mit bis zu 25 % mehr Produktivitätiv1, bis zu 50 % längerer Akkulaufzeit2 und vollständiger Speicherverschlüsselung sind die neuen AMD Ryzen™ 7 PRO Prozessoren SICHER, FOKUSSIERT UND EINSATZBEREIT.

AMD Ryzen Pro Mobile processor

Steigert Ihre Produktivität

Vermeiden Sie nicht reagierende Anwendungen und die Notwendigkeit, im Hintergrund laufende Anwendungen zu schließen. AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Prozessoren multitasken nahtlos und sind mit bis zu 25 % höherer Produktivität im Vergleich zur letzten Generation leistungsstärker denn je3.

AMD Ryzen Pro Mobile battery life

Keine Steckdose? Kein Problem.

Notebooks mit AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Prozessoren sind für den ganzen Arbeitstag konzipiert. So schafft z. B. der Ryzen 7 PRO 3700U bis zu 12 Stunden normale Bürotätigkeit oder bis zu 10 Stunden Videowiedergabe.4

Geben Sie Ihren Mitarbeitern professionelle Kreativwerkzeuge.

Schnellere Inhaltserstellung mit AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Prozessoren mit Radeon™ Vega Grafikeinheit. Von der 3D-Modellerstellung bis zur Videobearbeitung können Sie dank GPU-Beschleunigung mit der Radeon™ Vega Grafikeinheit in Echtzeit visualisieren und Ihren kreativen Workflow schneller verarbeiten.

 

Sicherheit ist nur so stark wie Ihr schwächstes Glied.

Holen Sie sich dieselbe leistungsstarke Sicherheit für alle Ryzen™ PRO und Athlon PRO Prozessoren - die einzige Prozessorfamilie mit einem vollständigen Angebot an Sicherheitsfunktionen5. Für die Sicherheit Ihrer Daten sollten Sie keinen Aufpreis zahlen.

AMD Ryzen Mobile security

Wussten Sie, dass ein PC im Ruhezustand ein Datenrisiko darstellt?

Sichern Sie Ihren gesamten Systemspeicher mit dem Speicherschutz von AMD, der weltweit einzigen Prozessorfamilie mit vollständiger Speicherverschlüsselung als Standard-Sicherheitsmerkmal6. Schützen Sie sich vor Kaltstartangriffen und Entschlüsselungen Ihres Arbeitsspeichers im gesamten System, der vom dedizierten Sicherheits-Coprozessor von AMD verwaltet wird.

AMD GuardMI

Sorgen Sie mit AMD GuardMI Technologie für die Hardware-Härtung Ihrer Microsoft und Erstanbieter- Sicherheitslösungen.

Verriegeln Sie Windows 10 Unternehmenssysteme mit Microsoft Device Guard, das um die hardwaregestützte Sicherheit der AMD GuardMI Technologie erweitert ist, einschließlich AMD-V™ Technologie, Platform Secure Boot und fTPM.

Robuste, normgestützte DASH-Systemverwaltbarkeit.

AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Prozessoren, die einzige Prozessorfamilie mit einem vollständigen Angebot an Verwaltbarkeitsfunktionen bei jedem Modell5, unterstützen Open-Source-DASH-Systemmanagement zur Verwaltung Ihres PC-Bestands.

AMD Ryzen Mobile laptop die

Nahtlose Windows 10 Bereitsstellung.

Problemlose Bereitstellung von Images und Notebooks mit AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Prozessoren. Setzen Sie Windows 10 in etwa derselben Zeit und mit derselben Anzahl von Schritten ein.4

AMD Ryzen™ PRO und Athlon™ PRO Mobil Prozessoren – Einsatzbereit

Aufgabe

AMD A Serie Prozessoren

Ryzen™ 3/5/7 Prozessoren

Athlon™ PRO Prozessor

Ryzen™ 3/5/7 PRO Prozessoren

Multitasking

Gut

Am besten

Besser

Am besten

Büroproduktivität

Gut

Am besten

Besser

Am besten

Inhaltserstellung

Gut

Am besten

Besser

Am besten

Professionelles Entwickeln

 

Am besten

Gut

Am besten

Sicherheit der Enterprise-Klasse

   

Verwaltbarkeit der Enterprise-Klasse

   

AMD Inspiriert Zu Innovationen – Immer Und Überall

Die größten Unternehmen der Welt vertrauen AMD.

Modellspezifikationen

Fußnoten
  1. Tests am 10. Januar 2019 im AMD Leistungslabor ausgeführt. „PC-Produktivität“ wird mit der Productivity Test Group von PCMark® 10 Extended bewertet. Höhere Zahlen sind besser und stellen ein System dar, das allgemein schneller ist. Leistung aufgeführt in der Reihenfolge Ryzen 7 PRO [letzte Generation] (100 %) im Vergleich zum Ryzen 7 „Picasso“ (% schneller). Ryzen 7 PRO 2700U im Vergleich zum Ryzen™ 7 3700U: 5079.3 im Vergleich zu 6355,8 (25 % schneller) Ryzen 5 PRO 2500U im Vergleich zum Ryzen™ 5 3500U: 4938,8 im Vergleich zu 6201,0 (26 % schneller) Ryzen 3 PRO 2300U im Vergleich zum Ryzen 3 3300U: 5015,5 im Vergleich zu 6189,5 (23 % schneller) AMD Ryzen™ Testsystem: AMD Referenz-Motherboard, Ryzen™ 7 3700U/Ryzen™ 5 3500U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Radeon™ Vega Grafik (Treiber 25.20.14102.16), Samsung 850 Pro SSD, Windows® 10 Pro x64 (Build 17763). AMD Testsysteme der letzten Generation: HP EliteBook 735 G5, Ryzen 7 PRO 2700U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 10 (Treiber 23.20.841.1792), Windows 10 Build 17134.191. AMD Testsysteme der letzten Generation: Dell Latitude 5495, Ryzen 5 PRO 2500U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 8 (Treiber 23.20.815.4352), Windows 10 Build 17134.112. AMD Testsysteme der letzten Generation: Dell Latitude 5495, Ryzen 3 PRO 2300U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 6 (Treiber 23.20.815.4352), Windows 10 Build 17134.112. PCMark ist eine eingetragene Marke der FutureMark Corporation. Alle Wertungen sind Durchschnittswerte von 3 Testläufen mit denselben Einstellungen.   Ergebnisse können je nach verwendeter Systemkonfiguration und Treiberversion abweichen.  PP-6
  2. Tests am 4. Dezember 2018 im AMD Leistungslabor durchgeführt. „Akkulaufzeit“ wird als Anzahl der Stunden ununterbrochener Nutzung definiert, bevor sich das System aufgrund von Akkuverbrauch automatisch abschaltet. Videowiedergabe wird laut Microsoft WER Methode und „allgemeine Nutzung“ laut MobileMark getestet 14. Ergebnisse in Minuten in der Reihenfolge: AMD Ryzen™ 7 2700U Mobil Prozessor der 1. Generation (100 %) im Vergleich zum AMD Ryzen™ 7 3700U Mobil Prozessor der 2. Generation. Allgemeine Nutzung: Ryzen™ 7 2700U: 8,1 Stunden im Vergleich zum Ryzen™ 7 3700U: 12,3 Stunden (51 % länger). Ryzen™ 7 2700U Testsystem: Lenovo IdeaPad 530s, Ryzen™ 7 2700U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Radeon™ Vega10 Grafikeinheit (Treiber 23.20.768.0), 1920 x 1080 AUO 403D 13,9“-Display, 512-GB-SSD Toshiba KBG30ZMT512G, Akku mit 45 W/h, 150 nit Helligkeit, Windows® 10 x64 RS4. Ryzen™ 7 3700U Testsystem: AMD Referenz-Motherboard, AMD Ryzen™ 7 3700U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Radeon™ Vega10 Grafikeinheit (Treiber 23.20.768.0), AUO B140HAN05.4,14“-Display, 256-GB-SSD WD Black WD256G1XOC, Akku mit 50 W/h, 150 nit Helligkeit, Windows® 10 x64 RS5. Ergebnisse können je nach Treibern und Systemkonfiguration abweichen.  RVM-164
  3. Tests am 10. Januar 2019 im AMD Leistungslabor ausgeführt. „PC-Reaktionsschnelligkeit" bewertet in PCMark® 10 Standard. Höhere Zahlen sind besser und stellen ein System dar, das allgemein schneller und reaktionsschneller ist. Leistung aufgeführt in der Reihenfolge Ryzen 7 PRO 2700U (100 %) im Vergleich zum Ryzen 7 3700U (% schneller). Ryzen 7 PRO 2700U im Vergleich zum Ryzen™ 7 3700U: 3352.7 im Vergleich zum 4075 (22 % schneller) Ryzen 5 PRO 2500U im Vergleich zum AMD Ryzen™ 5 3500U: 3366.5 im Vergleich zum 3954.0 (17 % schneller) Ryzen 3 PRO 2300U im Vergleich zum Ryzen 3 3300U: 3347.5 im Vergleich zum 3793.5 (13 % schneller) AMD Ryzen™ Test System: AMD Referenz- Motherboard, Ryzen™ 7 3700U/Ryzen™ 5 3500U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Radeon™ Vega Grafik (Treiber 25.20.14102.16), Samsung 850 Pro SSD, Windows® 10 Pro x64 (Build 17763). AMD Testsysteme der letzten Generation: HP EliteBook 735 G5, Ryzen 7 PRO 2700U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 10 (Treiber 23.20.841.1792), Windows 10 Build 17134.191. AMD Testsysteme der letzten Generation: Dell Latitude 5495, Ryzen 5 PRO 2500U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 8 (Treiber 23.20.815.4352), Windows 10 Build 17134.112. AMD Testsysteme der letzten Generation: Dell Latitude 5495, Ryzen 3 PRO 2300U, 2 x 4 GB DDR4-2400, Samsung 850 EVO SSD, AMD Radeon Vega 6 (Treiber 23.20.815.4352), Windows 10 Build 17134.112. PCMark ist eine eingetragene Marke der FutureMark Corporation. Alle Wertungen sind Durchschnittswerte von 3 Testläufen mit denselben Einstellungen.   Ergebnisse können je nach verwendeter Systemkonfiguration und Treiberversion abweichen. PP-5
  4. Bericht „Deploy a Microsoft Windows 10 image to AMD processor-based system without altering existing processes“ wurde von AMD im Mai 2018 in Auftrag gegeben. https://www.amd.com/de/campaigns/ryzen-pro-windows-deployment

  5. Für Notebooks und Desktop-PCs für allgemeine Büroverwendung. PP-4

  6. Bei allgemeinen Unternehmens-Notebooks und -Desktop-PCs verfügen AMD PRO Prozessoren über das Feature AMD Transparent Secure Memory Encryption. PP-3