RYZEN TREIBT AN. RADEON DIRIGIERT. SIE GEWINNEN.

High Performance-Verarbeitung und -Grafik. Alles auf einem Chip.

Unglaubliches Gaming auf Konsolen-Niveau - Keine Grafikkarte erforderlich Der neue AMD Ryzen™ Desktop-Prozessor mit Radeon™ Vega Grafik.

Ryzen Threadripper PIB

AMD Ryzen™ Threadripper Prozessoren

Alles erledigen. Zur gleichen Zeit. Rendern. Streamen. Kompilieren. Kodieren. Arbeiten und spielen. Mit der ultimativen Desktop-Plattform, die über den ersten 16-Core-Desktop-Prozessor der Welt verfügt.4

  • 8 bis 16 Kerne
  • Bis zu 32 Verarbeitungs-Threads
  • 20 MB bis 40 MB Cache

AMD Ryzen™ 7 Prozessoren

Erleben Sie Leistung auf Elite-Niveau für Spiele, Inhaltserstellung und intensives Multitasking. Ein wundervoll ausgeglichenes Design für anspruchsvolle PC-Enthusiasten.

  • 8 Kerne
  • 16 Verarbeitungs-Threads
  • 20 MB Cache
AMD Ryzen 5 and Ryzen 5 mobile

AMD Ryzen™ 5 Prozessoren

Jeder hat einen leistungsstarken Prozessor verdient. Kompromisslose Merkmale und uneingeschränkte Leistung sind endlich das Maß der Dinge für alle Spieler und Kreative. Jetzt auch Modelle mit integrierter Radeon™ Vega Grafikkarte lieferbar.

  • 4 bis 6 Kerne
  • Bis zu 12 Verarbeitungs-Threads 
  • Bis zu 19 MB Cache
AMD Ryzen 3 and Ryzen 3 mobile

AMD Ryzen™ 3 Prozessoren

Moderne, echte Quad-Core-Architektur bietet die Reaktionsschnelligkeit und Leistung, die Sie von einem weitaus teureren PC erwarten würden. Jetzt auch Modelle mit integrierter Radeon™ Vega Grafikkarte lieferbar.

  • 4 Kerne
  • Bis zu 10 MB Cache
Dell Inspiron 7000 Thanos

Wir machen Ihre Lieblingsprodukte zu dem, was sie sind.

Entdecken Sie den neuen Dell Inspiron 27 7000 All-in-One mit AMD Ryzen™ und Radeon™ Prozessoren.

 

Image of Disc

Enmotus FuzeDrive™ für AMD Ryzen™

Beschleunigen Sie Ihren PC mit einer schnelleren, intelligenteren und einfacheren Speichertechnologie. Exklusiv für AMD Ryzen™Desktop-Prozessoren5

Zen Core Architecture

Die „Zen“-Mikroarchitektur

Ein Meilenstein der Prozessor-Performance

AMD SenseMI Technology

AMD SenseMI-Technologie

Smarte Maschinenintelligenz in Ihrem AMD Ryzen Prozessor1

AMD Ryzen Master Utility

AMD Ryzen™ Master-Dienstprogramm

Entfesseln Sie die ultimative Kontrolle über Ihr System mit AMD Ryzen für individuelle Übertaktung und Effizienz.2

AMD Ryzen™ 7 processors

RYZEN™ POWERS. YOU DOMINATE.

Sofort einsatzbereite Systeme mit den neuen innovativen AMD Ryzen™ 7 Prozessoren

AMD AM4 Chipsets

AMD Ryzen™-kompatible AM4-Chipsätze und Motherboards

Die AMD Sockel-AM4-Plattform ist die neue zukunftssichere Plattform des Unternehmens.3

AM4 Wraith Coolers

Neue AMD Wraith Cooler für AMD Ryzen™ Prozessoren

Mit einer völlig neuen Produktreihe an AMD Wraith Coolern für die Sockel-AM4-Plattform und den neuen AMD Ryzen™ Prozessor haben wir noch einen drauf gelegt.

Ryzen™ Threadripper for Design and Gaming

Komponieren Sie Musik. Dirigieren Sie Flotten.

Erobern Sie Design und Gaming mit Ryzen™ Threadripper™.

Fußnoten
  1. Die AMD SenseMI-Technologie ist in allen Ryzen™ Prozessoren integriert, spezifische Funktionen und deren Aktivierung können jedoch je nach Produkt und Plattform variieren. Informationen zu den spezifischen Möglichkeiten der verschiedenen Prozessormodelle finden Sie auf www.amd.com/ryzenspecs. Wenn Sie ein vormontiertes System haben, wenden Sie sich für zusätzliche Informationen an den Hersteller.
  2. Die AMD Produktgarantie gilt nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht wurden. Dies gilt auch, wenn die Übertaktung mit der AMD Hardware durchgeführt wurde.
  3. Die Aussage bezüglich der „Zukunftssicherheit“ bezieht sich auf die Unterstützung aktueller und zukünftiger Technologiestandards, einschließlich der Unterstützung von 14nm FinFET-Prozesstechnologie, DirectX®12- und Vulkan™-API, neuer E/A-Technologie, wie DDR4, USB 2.1 Gen 2 und NVMe, und virtueller Realität. Die Aussage bezüglich der „Zukunftssicherheit“ stellt keine Garantie dar und bedeutet nicht, dass Nutzer nie mehr ein Upgrade ihrer Grafiktechnologie vornehmen müssen. Die Unterstützung aktueller und zukünftiger Technologiestandards, wie oben beschrieben, kann die Häufigkeit von GPU-Upgrades potenziell verringern. GD-104
  4. Vor Threadripper 1950X lag die höchste Zahl an Kernen auf einer Desktop-CPU bei 10 – und zwar beim Intel Core i7-6950K. RZN-95
  5. Die Tests wurden am 21.12.2017 in AMD-Leistungslabors auf dem folgenden System durchgeführt. Durch Änderung der Konfigurationen seitens der PC-Hersteller können die Ergebnisse abweichen. Ergebnisse können je nach verwendeten Treiberversionen variieren. Systemkonfigs: AMD Ryzen™ 5 1600X, GA-AX370 AORUS Gaming 5 Motherboard, 16 GB zweikanaligen DDR3-3200, Grafiktreiber 23.20.768.0 (17.40), und ein Seagate Barracuda 500GB Bootlaufwerk. Bei Aktivierung von Enmotus FuzeDrive wurde dem Laufwerkpool ein Samsung 950 PRO NVMe-Laufwerk hinzugefügt. Ohne Enmotus FuzeDrive für Ryzen™ benötigte das System 28,611 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen; 21,421 Sekunden, um SMSS zu initialisieren; 2,274 Sekunden um das Windows Logon zu initialisieren; 56,04 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten; 59,27 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten und 85,09 Sekunden, um DOOM zu starten. Bei aktiviertem Enmotus FuzeDrive für Ryzen™ brauchte das System 10,534 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen (28,611/10,534=272%, oder 172% schneller); 3,926 Sekunden, um SMSS zu initialisieren (21,421/3,926=546%, oder 446% schneller); 1,461 Sekunden, um das Windows-Logon zu initialisieren (2,274/1,461=156%, oder 56% schneller); 8,27 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten (56,04/8,27=678%, oder 578% schneller); 5,75 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten (59,27/5,75=1031%, oder 931% schneller); und 38,77 Sekunden, um DOOM zu starten (59,27/38,77=219%, oder 119% schneller). RZN-116