RYZEN TREIBT AN. RADEON DIRIGIERT. SIE GEWINNEN.

High Performance-Verarbeitung und -Grafik. Alles auf einem Chip.

Unglaubliches Gaming auf Konsolen-Niveau - Keine Grafikkarte erforderlich Der neue AMD Ryzen™ Desktop-Prozessor mit Radeon™ Vega Grafik.

Der neue AMD Ryzen™ 3 Prozessor versetzt Sie in die Lage, mehr zu entdecken, zu kreieren und zu entwickeln. Ausgestattet mit der AMD SenseMI* Maschinenintelligenz und einer neu entwickelten effizienten Architektur, lernt und passt sich der AMD Ryzen™ Prozessor an, damit Sie dank unglaublicher Reaktionsschnelligkeit brillieren können und bei allem, was Sie tun, von einer großartigen Performance profitieren.

Ryzen™ 3 for Technology

AMD Ryzen™ 3 für Ihren Technologievorsprung

Fortschrittlicher, freigeschalteter, echter Quad-Core-Prozessor.

Ryzen Esports

AMD Ryzen™ 3 für eSports und Gaming

Reibungslos, reaktionsschnell und VR-fähig.

Ryzen™ 3 for Productivity

AMD Ryzen™ 3 für Produktivität

Performance, die Sie von einem viel teureren PC erwarten würden.

Image of Disc

Enmotus FuzeDrive™ für AMD Ryzen™

Beschleunigen Sie Ihren PC mit einer schnelleren, intelligenteren und einfacheren Speichertechnologie. Exklusiv für AMD Ryzen™Desktop-Prozessoren2

Zen Core Architecture

„Zen“-Mikroarchitektur

Ein Meilenstein der Prozessor-Performance.

VR headset, AMD VR Ready

AMD VR Ready Prozessor

AMD VR-Ready Prozessoren bieten die Gewissheit, dass man über die notwendige Rechenleistung verfügt, um fortschrittliche VR-Workloads zu bewältigen.

AMD Ryzen Master Utility

AMD Ryzen™ Master-Übertaktungstool

Ultimative Kontrolle über Ihr System mit AMD Ryzen™ für individuelle Übertaktung und Effizienz.1

MODELLSPEZIFIKATIONEN

AMD Ryzen™ 3 2200G mit Radeon™ Vega 8 Grafikkarte

  • Radeon™ Vega 8 Grafikkarte integriert
  • Taktrate von 3,5 GHz mit 3,7 GHz Max Boost
  • AMD Wraith Stealth Cooler
  • Leistungsaufnahme von 65 Watt

AMD Ryzen™ 3 1300X

  • Taktrate von 3,5 GHz mit 3,7 GHz Max Boost
  • AMD Wraith Stealth Cooler
  • Leistungsaufnahme von 65 Watt
  • Diskrete Grafikkarte erforderlich

AMD Ryzen™ 3 1200

  • Taktrate von 3,1 GHz mit 3,4 GHz Max Boost
  • AMD Wraith Stealth Cooler
  • Leistungsaufnahme von 65 Watt
  • Diskrete Grafikkarte erforderlich
Fußnoten

* Die Funktionen der AMD SenseMI Technologie variieren je nach Modell. Informationen zu den spezifischen Leistungen einzelner Prozessormodelle finden Sie unter www.amd.com/ryzenspecs. Wenn Sie ein vormontiertes System haben, wenden Sie sich für zusätzliche Informationen an den Hersteller.

  1. Die AMD Produktgarantie gilt nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht wurden. Dies gilt auch, wenn die Übertaktung mit der AMD Hardware durchgeführt wurde.
  2. Die Tests wurden am 21.12.2017 in AMD-Leistungslabors auf dem folgenden System durchgeführt. Durch Änderung der Konfigurationen seitens der PC-Hersteller können die Ergebnisse abweichen. Ergebnisse können je nach verwendeten Treiberversionen variieren. Systemkonfigs: AMD Ryzen™ 5 1600X, GA-AX370 AORUS Gaming 5 Motherboard, 16 GB zweikanaligen DDR3-3200, Grafiktreiber 23.20.768.0 (17.40), und ein Seagate Barracuda 500GB Bootlaufwerk. Bei Aktivierung von Enmotus FuzeDrive wurde dem Laufwerkpool ein Samsung 950 PRO NVMe-Laufwerk hinzugefügt. Ohne Enmotus FuzeDrive für Ryzen™ benötigte das System 28,611 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen; 21,421 Sekunden, um SMSS zu initialisieren; 2,274 Sekunden um das Windows Logon zu initialisieren; 56,04 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten; 59,27 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten und 85,09 Sekunden, um DOOM zu starten. Bei aktiviertem Enmotus FuzeDrive für Ryzen™ brauchte das System 10,534 Sekunden, um einen Boot zu Windows über den Explorer auszuführen (28,611/10,534=272%, oder 172% schneller); 3,926 Sekunden, um SMSS zu initialisieren (21,421/3,926=546%, oder 446% schneller); 1,461 Sekunden, um das Windows-Logon zu initialisieren (2,274/1,461=156%, oder 56% schneller); 8,27 Sekunden, um Adobe Premiere zu starten (56,04/8,27=678%, oder 578% schneller); 5,75 Sekunden, um Adobe Photoshop zu starten (59,27/5,75=1031%, oder 931% schneller); und 38,77 Sekunden, um DOOM zu starten (59,27/38,77=219%, oder 119% schneller). RZN-116