Create with Heavy Metal

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2990WX der 2. Generation: der leistungsstärkste Desktop Prozessor der Welt1,5

PIB

AMD Ryzen™ Threadripper Prozessoren

Alles erledigen. Zur gleichen Zeit. Rendern. Streamen. Kompilieren. Kodieren. Arbeiten und spielen. Mit der ultimativen Desktop-Plattform, die über den ersten 32-Core-Desktop-Prozessor der Welt verfügt.1,2

  • 8 bis 32 Kerne
  • Bis zu 64 Verarbeitungs-Threads
  • 20 MB bis 80 MB Cache

AMD Ryzen™ 7 Desktop Prozessoren

Erleben Sie Leistung auf Elite-Niveau für Spiele, Inhaltserstellung und intensives Multitasking. Ein wundervoll ausgeglichenes Design für anspruchsvolle PC-Enthusiasten. Jetzt mit den neuen, hochmodernen Ryzen™ Prozessoren der 2. Generation

  • 8 Kerne
  • 16 Verarbeitungs-Threads
  • 20 MB Cache
AMD Ryzen 5 and Ryzen 5 mobile

AMD Ryzen™ 5 Desktop Prozessoren

Jeder hat einen leistungsstarken Prozessor verdient. Kompromisslose Funktionen und reibungslose Leistung sind für Gamer und Kreative endlich der Standard. Jetzt mit Modellen mit integrierten hochmodernen Radeon™ Vega Grafikkarten und den neuen Ryzen™ Prozessoren der 2. Generation.

  • 4 bis 6 Kerne
  • Bis zu 12 Verarbeitungs-Threads 
  • Bis zu 19 MB Cache
AMD Ryzen 3 and Ryzen 3 mobile

AMD Ryzen™ 3 Desktop Prozessoren

Moderne, echte Quad-Core-Architektur bietet die Reaktionsschnelligkeit und Leistung, die Sie von einem weitaus teureren PC erwarten würden. Jetzt auch Modelle mit integrierter Radeon™ Vega Grafikkarte lieferbar.

  • 4 Kerne
  • Bis zu 10 MB Cache
AM4 Motherboard

Mit AMD Ryzen™ kompatible Sockel-AM4-Plattform

Die zukunftssichere Mainstream-Computing-Plattform von AMD mit den neuen Chipsätzen X470 und B450.3

Wraith Coolers

Der neue AMD Wraith Prism Cooler für AMD Ryzen™ 7 2700X Prozessoren

Wir haben die AMD Kühlerreihe für Sockel AM4 durch das neue Spitzenmodell AMD Wraith Prism ergänzt, das über RGB-Farbsteuerung verfügt. Im Lieferumfang jedes AMD Ryzen 7 Prozessors der 2. Generation ist ein beleuchteter Wraith Cooler enthalten.

StoreMI Logo

AMD StoreMI Technologie

Software, die die Geschwindigkeit Ihres SSD mit der Kapazität Ihrer Festplatte in einem einzigen, schnellen und einfach zu verwaltenden Laufwerk kombiniert – und das kostenlos im Paket mit einem Motherboard der AMD X399 und 400-Serie von AMD.

HP Pavilion desktop

Für den Spitzen-Gamer

Tauchen Sie in die atemberaubenden Grafikeffekte von Spielen mit AMD Radeon™ Grafik ein. Spielen Sie die beliebtesten Game-Titel mit unglaublicher Leistung und grundsoliden Bildraten auf dem HP Pavilion Gaming Desktop

RYZEN™ TREIBT AN. RADEON™ DIRIGIERT. SIE GEWINNEN.

High Performance-Verarbeitung und -Grafik. Alles auf einem Chip.

Unglaubliches Gaming auf Konsolen-Niveau - Keine Grafikkarte erforderlich Der neue AMD Ryzen™ Desktop-Prozessor mit Radeon™ Vega Grafik.4

Create with Heavy Metal

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2990WX der 2. Generation: der leistungsstärkste Desktop Prozessor der Welt1

Fußnoten

‡ Die AMD SenseMI-Technologie ist in allen Ryzen™ Prozessoren integriert, spezifische Funktionen und deren Aktivierung können jedoch je nach Produkt und Plattform variieren. Informationen zu den spezifischen Möglichkeiten der verschiedenen Prozessormodelle finden Sie auf www.amd.com/ryzenspecs. Wenn Sie ein vormontiertes System haben, wenden Sie sich für zusätzliche Informationen an den Hersteller.

§ Die AMD Produktgarantie gilt nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht wurden. Dies gilt auch, wenn die Übertaktung mit der AMD Hardware durchgeführt wurde.

  1. Vor dem AMD Ryzen™ Threadripper™ 2990WX war der Intel Core i9-7980XE mit seinen 18 Kernen der Desktop Prozessor mit den meisten Kernen. Seit seiner Einführung ist nun der Ryzen Threadripper 2990WX mit 32 Kernen der Desktop Prozessor mit den meisten Kernen. RP2-2
  2. Voraussetzung für die HEVC(H.265)-, H.264- und VP9-Beschleunigung ist die Nutzung/Installation kompatibler HEVC-Player. GD-81
  3. Die Aussage bezüglich der „Zukunftssicherheit“ bezieht sich auf die Unterstützung aktueller und zukünftiger Technologiestandards, einschließlich der Unterstützung von 14nm FinFET-Prozesstechnologie, DirectX®12 und Vulkan™ API, neuer E/A-Technologie, wie DDR4, USB 3.1 Gen 2 und NVMe, und virtueller Realität. Die Aussage bezüglich der „Zukunftsfähigkeit“ stellt keine Garantie dar und bedeutet nicht, dass Nutzer nie mehr ein Upgrade ihrer Grafiktechnologie vornehmen müssen. Die Unterstützung aktueller und zukünftiger Technologiestandards, wie oben beschrieben, kann die Häufigkeit von CPU-Upgrades potenziell verringern. GD-104
  4. Die Tests wurden am 13.11.2017 in AMD Leistungslabors auf den folgenden Systemen durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Je nach verwendeten Treiberversionen sind die Ergebnisse möglicherweise unterschiedlich. Systemkonfigurationen: Alle Systeme ausgestattet mit 16 B (2 x 8 GB) DDR4-2667 RAM, Samsung 850 PRO 512 GB SSD, Windows 10 RS2-Betriebssystem: 13.11.2017.Sockel-AM4-System: Ryzen 3 2200G Prozessor, Grafiktreiber 1710181048-17.40-171018a-319170E 23.20.768.0: Sockel-LGA1150-System: Core i3-8100-Prozessor, Grafiktreiber 15.47.02.4815: Leistung auf Konsolen-Niveau und echte 1080p-HD+-Gaming-Performance mit durchschnittlich mehr als 30 spielbaren FPS bei 1080p, niedrige bis hohe Einstellungen. Der Ryzen 5 2400G: erzielte in den folgenden Spielen bei 1080p die folgenden Bildfrequenzen: Battlefield 1 (Low Dx11), 54 FPS, DOTA2 (Med-Vulkan), 72 FPS, Overwatch (Low-Hollywood), 58 FPS Der Ryzen 3 2200G erzielte in den folgenden Spielen bei 1080p die folgenden Bildfrequenzen: Battlefield 1 (Low Dx11), 44 FPS, DOTA2 (Med-Vulkan), 69 FPS, Overwatch (Low-Hollywood), 51 FPS RZG-03
  5. Die Tests wurden am 26.06.2018 im AMD Leistungslabor auf folgendem System durchgeführt. PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse in einem solchen Fall abweichen. Die Ergebnisse können je nach verwendeter Treiberversion variieren. Testkonfiguration: AMD ‘Whitehaven’ X399 Sockel sTR4 Motherboard + AMD Ryzen™ Threadripper™ 2990WX + Gigabyte X299 AORUS Gaming9 + Core i9-7980XE. Beide Systeme mit GeForce GTX 1080 (Treiber 24.21.13.9793), 4 x 8 GB DDR4-3200, Windows 10 x64 Pro (RS3), Samsung 850 Pro SSD. "Leistung" wird als Rechenleistung laut Cinebench R15 Prozessor-Benchmark definiert. Der Core i9-7980XE erzielte durchschnittlich 3335,2 Punkte in der Benchmark, während der Ryzen Threadripper 2990WX durchschnittlich 5099,3 erzielte, d. h. (5099,3/3335,2 = 153 %) 53 % schneller als der Intel Core i9-7980XE. RP2-1.