AMD Radeon Overlay logo

Spiele personalisieren, ohne ein Einzelbild zu verpassen

Mit Radeon™ Overlay können Gamer ihre Leistung steigern und ihre Spiele überwachen, aufnehmen und anpassen, ohne dabei das Spiel verlassen zu müssen.

Radeon™ Overlay

Ähnlich wie ein Fitness-Tracker für Ihren PC bietet Radeon™ Overlay mit einem Klick Zugriff auf Radeon™ Game Advisor, Anzeigeeinstellungen, Radeon™ WattMan Technologie 2, Radeon™ ReLive, Leistungsüberwachung, Radeon™ Chill und Frame Rate Target Control (FRTC).


Game Advisor

Flüssiges und immersives Gameplay leicht gemacht

Trägt bei der Optimierung des Gameplays mit Ein-Klick-Einstellungsempfehlungen zur Verbesserung von Leistung und Bildqualität bei.

Radeon Overlay display settings screenshot

Anzeigeeinstellungen

Neue verbesserte Anzeigeeinstellungen im Spiel

Jetzt können Sie zentral von einer Radeon™ Overlay Registerkarte aus Radeon FreeSync™ Technologie1, Enhanced Sync und spielweise Farbeinstellungen vornehmen, ohne das Spiel zu verlassen.

Radeon™ WattMan Technologie

Stromverbrauch und Leistung bequem beim Spielen optimieren

So lassen sich Leistung im Spiel und Effizienzabstimmung noch steigern: automatisches Übertakten2, automatische Unterspannung, manuelle Abstimmung und speicherbare Stromprofile.

Radeon Overlay performance screenshot

Leistungsüberwachung

Personalisierter Einblick in Ihr System

Ermöglicht Überwachung und Aufzeichnung von Bildern pro Sekunde und von Systeminformationen - jetzt noch benutzerspezifischer mit einstellbaren Farben, Spalten, Positionen, Transparenz und Format der angezeigten Messgrößen.

Radeon™ ReLive

Für eine nahtlose Aufzeichnung von Spielen

Ermöglicht das bequeme Aufnehmen und Streamen von Aktionen im Spiel, so dass Ihre größten Siege für immer erhalten bleiben.

Radeon™ Chill

Radeon™ Chill reguliert dynamisch die Bildrate auf Grundlage Ihrer Spielbewegungen und spart jetzt noch mehr Strom bei gleichbleibend hoher Leistung.

Weitere Infos über Radeon™ Overlay

Erfahren Sie, weshalb Radeon™ Overlay eine gute Wahl für ein personalisiertes Spielerlebnis ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich AMD Radeon™ Overlay aktivieren oder darauf zugreifen?

Auf Radeon™ Overlay kann im Spiel oder im Desktop-Modus zugegriffen werden. Um Radeon™ Overlay zu aktivieren, drücken Sie Alt+R. Sie können diesen Hotkey ändern, indem Sie ihn in den Einstellungen von Radeon™ ändern und auf „Radeon™ Overlay Hotkey ein-/ausschalten“ klicken.

Wie kann ich die Leistungsüberwachung aktivieren?

In den Einstellungen von Radeon™ können Sie auch die Leistungsüberwachung regeln. Um die Leistungsüberwachung zu aktivieren, gehen Sie zu „Spiele“, „Globale Einstellungen“ und „Leistungsüberwachung“.

Kann das Abtastintervall für ein Leistungsprotokoll geändert werden?

Drücken Sie im Spiel Alt+R, um Radeon™ Overlay anzuzeigen. Klicken Sie auf die Registerkarte „Leistung“. Hier finden Sie die drei Schaltflächen „Messgrößen-Optionen“, „Messgrößen auswählen“ und „Messgrößen-Ort“. Mit der Schaltfläche „Messgrößen-Optionen“ können Sie die Messgrößen anzeigen, die Messgrößen-Leiste beim Aufzeichnen oder Streamen mit Radeon™ ReLive ein- oder ausblenden, das Abtastintervall ändern und ein Leistungsprotokoll beginnen oder beenden. Zum Aktivieren oder Deaktivieren von „Messgrößen anzeigen“ und „Leistungsprotokoll starten“ verwenden Sie den Hotkey Strg+Shift+O bzw. Strg+Shift+L.

Gibt es die Möglichkeit, eine bestimmte Messgröße zum Aufzeichnen und Anzeigen auszuwählen?

Ja. Leistungsüberwachung und -protokoll können für das Anzeigen und Aufzeichnen gewünschter Messgrößen eingestellt werden. Durch Klicken auf „Messgröße auswählen“ können Sie Messgrößen hinzufügen, die Sie verfolgen möchten, oder auch entfernen.

Kann das Leistungsüberwachungsfenster verschoben werden?

Ja. Die Leistungsüberwachung lässt sich leicht in jede Ecke des Bildschirms verschieben. Durch Auswahl von „Messgrößen-Ort auswählen“ können Sie die Leistungsüberwachung nach oben links, oben rechts, unten links oder unten rechts auf dem Bildschirm verschieben.

Wie kann ich Radeon™ ReLive in Radeon™ Overlay aktivieren?

Radeon™ ReLive Overlay kann auch mit einem benutzerdefinierbaren Hotkey aktiviert werden. Die Standardeinstellung ist Alt+Z.

Unterstützt Radeon™ ReLive randlose Bereichsaufnahme und Streamen?

Ja. Mit „Bereich aufzeichnen“ und „Bereich streamen“ können Sie ein bestimmtes Fenster oder eine App über Radeon™ ReLive erfassen. Eine über diesen Bereich platzierte App wird ebenfalls aufgezeichnet. „Bereich aufzeichnen“ und „Bereich streamen“ sind nur im Fenster oder randlosen Vollbildschirmmodus verfügbar.

Ist Radeon™ Chill für alle Spiele verfügbar?

Radeon™ Chill ist nur bei exklusiven Spielen im Vollbildschirmmodus verfügbar.

Lässt sich Radeon FreeSync™ Technologie pro Spiel regeln?

Ja. Mit Radeon™ Overlay können Gamer Radeon FreeSync™ Technologie aktivieren oder deaktivieren. Neu bei der Radeon™ Software Adrenalin Edition 2019 ist die Möglichkeit, pro App einzustellen, so dass Radeon FreeSync™ Technologie in einem Spiel aktiviert und in einem anderen deaktiviert werden kann. Der Radeon FreeSync™ Technologie Button ist nur bei Anschluss an einen Radeon FreeSync™ fähigen Monitor verfügbar.

Wird Frame Rate Target Control von Radeon™ Overlay unterstützt?

Ja, Mit Radeon™ Overlay können Gamer FRTC aktivieren und deaktivieren. Gamer können ihren Grenzwert für Bildraten bis zu einem Minimum von 30 BpS und einem Maximum von 300 BpS einstellen. FRTC ist nur beim Spielen im exklusiven Vollbildschirmmodus sichtbar. Zum Aktivieren von FRTC ist ein Zurücksetzen des Spiels erforderlich.

Kann Radeon™ Overlay deaktiviert werden?

Ja. Sie können es in Radeon Overlay mit der Taste „Einstellungen“ oben rechts und durch Auswahl von „Radeon™ Overlay deaktivieren“ oder über das Bedienfeld „Radeon™ Einstellungen“ unter „Einstellungen“ und durch Entfernen des Häkchens bei „Overlay anzeigen“ deaktivieren.

 

Fußnoten
  1. Erfordert einen Monitor und eine AMD Radeon™ Grafikkarte, die FreeSync unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.amd.com/freesync Wenden Sie sich vor dem Kauf an den Systemhersteller, um die Kompatibilität zu bestätigen. GD-127
     
  2. Das Übertakten von AMD Prozessoren, insbesondere das Ändern von Taktfrequenzen/-multiplikatoren oder Speicher-Timing/-spannung, um diese außerhalb ihrer Standardspezifikationen zu betreiben, lässt jede anwendbare AMD Produktgarantie verfallen, selbst wenn eine solche Übertaktung mit AMD Hardware und/oder Software aktiviert wurde.  Dadurch können auch Garantien von Systemherstellern oder Händlern erlöschen.  Benutzer tragen alle Risiken und Verpflichtungen, die aus einer Übertaktung von AMD Prozessoren entstehen können bzw. kann, u. a. Ausfall oder Beschädigung der Hardware, verminderte Systemleistung und/oder Datenverlust, -beschädigung oder -gefährdung.  GD-106
  3. Frame Rate Target Control wurde zur Reduzierung der Wärme- und Geräuschentwicklung sowie des Energieverbrauchs konzipiert, die dem Benutzer die Festlegung einer maximalen Bildrate für Spiele und Anwendungen ermöglicht. Derzeit nicht mit AMD CrossFire™ Multi-GPU-Konfigurationen kompatibel. Wenden Sie sich an den Komponenten- bzw. Systemhersteller, um Informationen zu den unterstützten Technologien zu erhalten. GRT-1

Haftungsausschluss und markenrechtliche Angaben

© 2018 Ubisoft Entertainment. Alle Rechte vorbehalten. Assassin’s Creed, Ubisoft und das Ubisoft-Logo sind Marken von Ubisoft Entertainment in den USA und/oder anderen Ländern. Das „PS“ Familienlogo ist eine eingetragene Marke, und „PS4“ ist eine Marke von Sony Interactive Entertainment Inc. Software-Plattformlogo (TM und ©) OGA 2018

© 2018 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten. AMD, das AMD Pfeillogo, Radeon, FreeSync und deren Kombinationen sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Andere Namen werden nur zu Informationszwecken verwendet und können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.