AMD Radeon Overlay

Spiele personalisieren, ohne ein Bild zu verpassen

Mit dem brandneuen Radeon Overlay können Gamer ihre Leistung noch steigern und ihr Gameplay überwachen, aufzeichnen und verfeinern, ohne dabei das Spiel verlassen zu müssen.

AMD Radeon™ Overlay

Ähnlich wie ein Activity-Tracker für Ihren PC bietet Radeon™ Overlay mit einem Klick Zugriff auf Radeon™ ReLive, Leistungsüberwachung, Radeon™ Chill, Frame Rate Target Control (FRTC), Radeon™ FreeSync und Farbeinstellungen.

 


Performance Monitor

Ermöglicht Überwachung und Aufzeichnung von Bildern pro Sekunde und von Systeminformationen.


AMD Radeon™ ReLive

Ermöglicht das bequeme Aufnehmen und Streamen von Aktionen im Spiel, sodass deine größten Siege für immer erhalten bleiben..

AMD Radeon™ Chill

Das dynamische Energiespar-Tool ist jetzt noch cooler1

Gamer können jetzt bei jedem Spiel Radeon Chill aktivieren/deaktivieren und sofortige Bildraten-Anpassungen über einen Schieberegler von links nach rechts vornehmen.


Frame Rate Target Control

Begrenzt nicht verwendete Einzelbilder und hält deine GPUs beim Spielen kühl und leise.2

Farbeinstellungen

Ermöglicht das Einstellen von Farbtemperatur, Helligkeit, Farbton, Kontrast und Sättigung - und zwar alles während dem Spiel.

Radeon™ Overlay?

Erfahren Sie, weshalb Radeon™ Overlay die beste Wahl für ein personalisiertes Spielerlebnis ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Radeon™ Overlay aktivieren oder darauf zugreifen?
Auf Radeon™ Overlay kann im Spiel oder im Desktop-Modus zugegriffen werden. Um Radeon™ Overlay zu aktivieren, drücken Sie Alt+R. Sie können diesen Hotkey ändern, indem Sie ihn in den Einstellungen von Radeon™ ändern und auf „Radeon™ Overlay Hotkey ein-/ausschalten“ klicken

Wie kann ich die Leistungsüberwachung aktivieren?
In den Einstellungen von Radeon™ können Sie auch die Leistungsüberwachung regeln. Um die Leistungsüberwachung zu aktivieren, gehen Sie zu „Spiele“, „Globale Einstellungen“ und „Leistungsüberwachung“.

Kann das Abtastintervall für ein Leistungsprotokoll geändert werden?
Drücken Sie im Spiel Alt+R, um Radeon™ Overlay anzuzeigen. Klicken Sie auf die Registerkarte „Leistung“. Hier finden Sie die drei Schaltflächen „Messgrößen-Optionen“, „Messgrößen auswählen“ und „Messgrößen-Ort“. Mit der Schaltfläche „Messgrößen-Optionen“ können Sie die Messgrößen anzeigen, die Messgrößen-Leiste beim Aufzeichnen oder Streamen mit Radeon™ ReLive ein- oder ausblenden, das Abtastintervall ändern und ein Leistungsprotokoll beginnen oder beenden. Zum Aktivieren oder Deaktivieren von „Messgrößen anzeigen“ und „Leistungsprotokoll starten“ verwenden Sie den Hotkey Strg+Shift+O bzw. Strg+Shift+L.

Gibt es die Möglichkeit, eine bestimmte Messgröße zum Aufzeichnen und Anzeigen auszuwählen?
Ja. Leistungsüberwachung und -protokoll können für das Anzeigen und Aufzeichnen gewünschter Messgrößen eingestellt werden. Durch Klicken auf „Messgröße auswählen“ können Sie die Messgrößen hinzufügen und entfernen, die Sie möchten.

Kann das Leistungsüberwachungsfenster verschoben werden?
Ja. Die Leistungsüberwachung lässt sich leicht in jede Ecke des Bildschirms verschieben. Durch Auswahl von „Messgrößen-Ort auswählen“ können Sie die Leistungsüberwachung nach oben links, oben rechts, unten links oder unten rechts auf dem Bildschirm verschieben.

Wie kann ich Radeon™ ReLive in Radeon™ Overlay aktivieren?
Das Radeon™ ReLive Overlay kann noch mit einem benutzerdefinierbaren Hotkey aktiviert werden. Die Standardeinstellung ist Alt+Z.

Unterstützt Radeon™ ReLive randlose Bereichsaufnahme und Streamen?
Ja. Mit „Bereich aufzeichnen“ und „Bereich streamen“ können Sie ein bestimmtes Fenster oder eine App über Radeon™ ReLive erfassen. Eine über diesen Bereich platzierte App wird ebenfalls aufgezeichnet. „Bereich aufzeichnen“ und „Bereich streamen“ sind nur im Fenster oder randlosen Vollbildschirmmodus verfügbar.

Ist Radeon™ Chill für alle Spiele verfügbar?
Radeon™ Chill ist nur beim Spielen im exklusiven Vollbildschirmmodus verfügbar.

Lässt sich Radeon™ FreeSync pro Spiel regeln?
Ja. Mit Radeon™ Overlay können Gamer Radeon™ FreeSync aktivieren oder deaktivieren. Neu an der Radeon™ Software Adrenalin Edition ist die Möglichkeit, pro App einzustellen, sodass Radeon™ FreeSync in einem Spiel aktiviert und in einem anderen deaktiviert werden kann. Die Radeon™ FreeSync Schaltfläche ist nur bei Anschluss an ein Radeon™ FreeSync Anzeigegerät verfügbar.

Wird Frame Rate Target Control von Radeon™ Overlay unterstützt?
Ja, Mit Radeon™ Overlay können Gamer FRTC aktivieren und deaktivieren. Gamer können ihren Grenzwert für Bildraten bis zu einem Minimum von 30 BpS und einem Maximum von 300 BpS einstellen. FRTC ist nur beim Spielen im exklusiven Vollbildschirmmodus sichtbar. Zum Aktivieren von FRTC ist ein Zurücksetzen des Spiels erforderlich.

Fußnoten
  1. http://www.radeon.com/chill
  2. Frame Rate Target Control wurde zur Reduzierung der Wärme- und Geräuschentwicklung sowie des Energieverbrauchs konzipiert, die dem Benutzer die Festlegung einer maximalen Bildrate für Spiele und Anwendungen ermöglicht. Derzeit nicht kompatibel mit AMD CrossFire™ Multi-GPU-Konfigurationen. Wende Dich an den Komponenten- bzw. Systemhersteller, um Informationen zu den unterstützten Technologien zu erhalten. GRT-1
  3. Erfordert einen Monitor und eine AMD Radeon™ Grafikkarte, die FreeSync unterstützen. Die vollständigen Angaben findest du unter www.amd.com/freesync. Wende dich vor dem Kauf an den Systemhersteller, um die Funktionsfähigkeit zu bestätigen. GD-127

HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND MARKENRECHTLICHE ANGABEN

Prey-Bilder und -Logos PREY © 2018 ZeniMax Media Inc. Entwickelt in Verbindung mit Arkane Studios. PREY, Arkane, Bethesda, Bethesda Softworks, ZeniMax und dazugehörige Logos sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marken oder Marken von ZeniMax Media Inc. QUAKE, id, id Software Alle Rechte vorbehalten.

© 2018 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten AMD, das AMD Pfeillogo, LiquidVR, Radeon und deren Kombinationen sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Andere Namen werden nur zu Informationszwecken verwendet und können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.