2nd_Gen_AMD_Ryzen_Threadripper_1260x709

Der AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessor war eine Überraschung. Er war das Produkt der Leidenschaft und des Engagements unserer AMD Techniker, die nur die Frage motivierte: "Was wäre, wenn...?". Ein Jahr später sind AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der Traum jedes Kreativen. Sie haben einen wettbewerbsfähigen Preis, viele Kerne und Dutzende von Threads, und Gamer und Kreative können mehrere anspruchsvolle Anwendungen gleichzeitig ausführen, Grafikinhalte mit erstaunlichem Tempo rendern und noch vieles mehr.

AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren bedeuten kreative Freiheit, und das Publikum, das auf ein solches Produkt gewartet hat, reagierte überwältigend. Auch in diesem Jahr 2018 hält AMD wieder einige Überraschungen bereit!

Die AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation

 

Anwendungen verlangen immer mehr Rechenleistung, wobei mehr Software als je zuvor die Vorteile von hohen Kern- und Thread-Werten ausnutzt. Mediengestalter verlangen kürzere Renderingzeiten, bessere Reaktionsfähigkeit und höhere Effizienz. Workstation-Benutzer verwenden mehrere Anwendungen und virtuelle Maschinen gleichzeitig und verlangen ihren Systemen ständig mehr Leistung ab. Mit den AMD Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation werden diese Forderungen mehr als erfüllt.

Als erste 32-Kerne-Desktop-Prozessoren1 bieten die AMD Ryzen™ Threadripper™ 12-nm-Prozessoren der 2. Generation bis zu 64 Threads für beispiellose Rechenleistung2 und einen erstklassigen 80-MB-Cache. Ihre anspruchsvollsten Kunden finden auch Unterstützung für bis zu 64 GB DDR4 ECC-Speicher3 und eine Fülle überarbeiteter intelligenter Funktionen, die dafür sorgen, dass Ihre Kunden intelligenter und effektiver kreieren und spielen können denn je.

 

Prozessor

Anzahl der Kerne/Threads

XFR Taktrate (GHz)

Max./Grundfrequenz

Leistung

Gesamt-Cache (L2+L3)

PCIe 3.0 Lanes

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2990WX

32 Kerne / 64 Threads

4.2

4,2/3,0 GHz

250 W

80°MB

64

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2970WX

24 Kerne /48 Threads

4.2

4.2/3.0 Ghz

250W

76°MB

64

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2950X

16 Kerne / 32 Threads

4.4

4,4/3,5 GHz

180 W

40°MB

64

AMD Ryzen™ Threadripper™ 2920X

12C Kerne /24 Threads

4.4

4.4/3.5 Ghz

180W

38°MB

64

 

Precision Boost 2 und Extended Frequency Range 2 sind vorhanden und unterstützen die höheren Multi-Threading-Frequenzen, mit denen die Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 2.4

Vorausblickend und abwärts kompatibel

Der TR4-Sockel von AMD wurde für die Zukunft konzipiert. Genau deshalb sind Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation mit bestehenden TR4-Motherboards kompatibel; sie benötigen lediglich ein einfaches BIOS-Update.

Die AMD X399-Plattform gibt Kreativen sagenhafte Freiheit mit unvergleichlichen E/A- und Erweiterungsmöglichkeiten für die Konfiguration oder Workstation selbst leidenschaftlichster Enthusiasten und mit dem Potenzial für Multi-GPU- und NVMe-Arrays. Selbstverständlich können Ihre Kunden die Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation auch übertakten und sich damit weitere ungeahnte Möglichkeiten beim Erstellen und Spielen eröffnen.5

Sie haben die nächste Generation in der Hand: Helfen Sie AMD, die guten Nachrichten zu überbringen

Die Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der nächsten Generation sind da! Ihre Kunden verlangen die Leistung und die Möglichkeiten, die ihnen der neue Prozessor von AMD bieten kann. Stellen Sie Ihren Kunden die Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation vor - mit mehr Leistung denn je für anspruchsvolle Anwendungen, kreatives Arbeiten und selbst größte Workstation-Auslastung - und erschließen Sie ihnen ungeahnte Möglichkeiten zur Entfaltung ihrer Kreativität.

Ihre Kunden haben schon darauf gewartet. Es wird Zeit, dass Sie ihnen die guten Nachrichten überbringen.

Fußnoten

1. Vor dem Ryzen Threadripper 2990WX war der Desktop Prozessor mit den meisten Kernen der Intel Core i9-7980XE mit 18 Kernen. Mit der Einführung des Ryzen Threadripper 2990WX mit 32 Kernen ist dies nun die höchste Anzahl an Kernen, die in einem Desktop Prozessor verfügbar ist. RP2-02

2. Die Tests wurden im AMD Leistungslabor am 02.03.2018 auf folgendem System durchgeführt: PC-Hersteller wählen u. U. andere Konfigurationen, so dass die Ergebnisse abweichen können. Die Ergebnisse können je nach verwendeter Treiberversion variieren. Testkonfiguration: AMD ‘Whitehaven’ X399 Socket sTR4 Motherboard + AMD Ryzen™ Threadripper 2990WX + Gigabyte X299 AORUS Gasming9 + Core i9-7980XE. Beide Systeme haben eine GeForce GTX 1080 (Treiber 24.21.13.9793), 4 x 8 GB DDR4-3200, Windows 10 x64 Pro (RS3), Samsung 850 Pro SSD. „Leistung“ ist definiert als Rechenleistung, dargestellt durch das Prozessor-Benchmark von Cinebench R15. Der Core i9-7980XE erzielte im Benchmark einen Durchschnitt von 3335,2 Punkten, während der Ryzen Threadripper 2990WX einen Durchschnitt von 5099,3 erzielte, also (5099,3/3335,2 = 153 %) 53 % schneller als der Intel Core i9-7980XE. RP2-01

3. Das Motherboard muss für ECC-Speicher geeignet sein. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Motherboard-Hersteller

4. AMD SenseMI Technologie ist in allen Ryzen Prozessoren integriert; bestimmte Funktionen und deren Aktivierung richten sich jedoch jeweils nach Produkt und Plattform. Mehr erfahren unter http://www.amd.com/en/Technologien/sense-mi. GD-126

5. Die AMD-Produktgarantie gilt nicht für Schäden, die durch Übertaktung verursacht wurden. Dies gilt auch, wenn die Übertaktung mit AMD-Hardware oder -Software aktiviert wurde. GD-26

© 2018 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten AMD, das AMD-Pfeillogo, Radeon, Ryzen, EPYC und deren Kombinationen sind Warenzeichen von Advanced Micro Devices, Inc. Andere Namen werden hier nur zu Informationszwecken verwendet und können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.